Zwiebel-Wirsing-Kuchen mit Blätterteig


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 29.10.2016



Zutaten

für
200 g Wirsing, geputzt
300 g Zwiebel(n)
150 g Ziegenfrischkäse
2 Ei(er)
150 g Käse
1 Paket Blätterteig
1 EL Olivenöl
20 g Butter
Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Backofen auf 190 - 200 °C vorheizen.

In einer Pfanne die Butter und das Olivenöl erhitzen. Den klein geschnittenen Wirsing und die in Ringe geschnittenen Zwiebeln darin anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Von der Herdplatte ziehen und etwas auskühlen lassen.

Den Blätterteig in eine Quicheform oder Springform legen, dabei darauf achten, dass der Rand durch den Teig bedeckt wird.

Den Ziegenfrischkäse mit den Eiern glatt rühren und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Die Zwiebel-Wirsing-Masse in die mit dem Teig ausgelegte Form geben. Die Käse-Eier-Mischung darauf verteilen und alles mit dem Reibekäse bestreuen.

Ca. 40 Minuten backen und warm servieren.

Wer keine fleischlose Variante mag, der kann mit den Gemüse auch gleich noch etwas Speck mit anbraten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Barolinchen

Hallo Wildkraut, ich habe aus Deinem Rezept einen Wirsing-Kuchen gemacht. Es hat allen sehr gut geschmeckt und war auch recht schnell gemacht. Danke fürs Einstellen! LG Silvia

08.01.2019 17:53
Antworten