Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.11.2016
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 310 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.04.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Dose Mais, abgetropft
1 Dose Kidneybohnen, abgetropft und abgespült
1 Dose Kidneybohnen in Chilisauce
1 Dose Tomaten, stückige
100 ml Rotwein (Dornfelder)
200 ml Gemüsebrühe
2 EL Tomatenmark
500 g Rinderhackfleisch
3 große Tomate(n)
Paprikaschote(n)
Karotte(n)
Chilischote(n), rot und grün
2 Zehe/n Knoblauch
Schalotte(n)
2 EL Balsamico
  Salz und Pfeffer
  Oregano
  Basilikum
  Cayennepfeffer
  Tabasco
1 Prise(n) Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst die Tomaten kreuzweise einschneiden, in einen kleinen Topf stellen und mit kochendem Wasser übergießen. 1 Minuten abwarten und danach abschütten. Mit kaltem Wasser abschrecken, danach die Haut abziehen und die Tomaten würfeln. Beiseitestellen. Karotten schälen, Paprika waschen und in Würfel schneiden. Knoblauch, Zwiebeln und Chili kleinhacken.

Einen Topf mit Öl erhitzen und Knoblauch sowie Zwiebeln anschwitzen. Das Hackfleisch dazugeben. Mit Pfeffer und Salz würzen und bröselig anbraten, größere Klumpen mit einer Gabel zerdrücken. Mit etwas Wasser ablöschen und langsam garen. Karotten und Paprika dazugeben, kurz anschwitzen und danach mit der Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt 5 min. köcheln lassen. Die gehackten Chilischoten, gewaschene Kidneybohnen und gewürfelte Tomaten dazugeben und alles etwas köcheln lassen. Kidneybohnen in Chilisauce unterrühren und mit Cayennepfeffer, Oregano und Basilikum würzen. Dosentomaten und Balsamico unterrühren und das Chili wieder aufkochen lassen.

100 ml Dornfelder dazugeben und mit ca 1 TL Zucker abschmecken. Zum Schluss den Mais dazugeben. Das Chili 60 - 80 Minuten abgedeckt leise köcheln lassen, gelegentlich umrühren.

Uns hat das Chili hervorragend geschmeckt, es ist pikant-scharf aber durch die geheime Zutat Zucker dennoch schmackhaft süß.

Wir haben frisches Baguette vom Bäcker dazu gegessen und den restlichen Dornfelder zum Essen getrunken.