Fleisch
Hauptspeise
Rind
Nudeln
Pasta
Saucen
Schwein
gekocht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Tortellini in Schinken-Sahne Soße

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 02.11.2016 818 kcal



Zutaten

für
1,2 kg Tortellini mit Rindfleischfüllung
1 Zwiebel(n)
2 TL Knoblauch
Öl zum Anschwitzen
100 g Katenschinken, klein gewürfelt
200 g Kochschinken, italienischer
½ Becher Sahne
200 ml Milch
400 g Sahneschmelzkäse
Chilipulver
Pfeffer, frisch gemahlen
2 EL Parmesan, gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
818
Eiweiß
47,39 g
Fett
31,95 g
Kohlenhydr.
83,09 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 30 Minuten
Salzwasser im großen Topf zum Kochen bringen und die Tortellini darin in ca. 7 Minuten gar kochen.
In ein Sieb abschütten.

Öl in einem mittelgroßen Topf erhitzen, den klein gewürfelten Knoblauch und die klein gewürfelte Zwiebel darin anschwitzen. Mit der Milch und der Sahne ablöschen. Den Sahneschmelzkäse hinein geben und bei kleiner Hitze auflösen lassen. Ich nehme immer den Schmelzkäse in den Töpfchen. Der ist cremiger als die Blöcke und löst sich besser. Es gibt nichts Schlimmeres, als Käseklümpchen in der Soße. Den Katenschinken und den klein geschnittenen gekochten Schinken in die Soße geben und mit frisch gemahlenem Pfeffer und Chili abschmecken. Auch den Parmesan dazugeben.
Salz wird NICHT mehr benötigt. Der Schinken und der Käse sind salzig genug.

Die Tortellini und die Soße gut vermischen und in ca. 5 Minuten noch mal gemeinsam erhitzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CookingWunderbärchen

Schön, dass mein Rezept inspiriert. Manchmal braucht man ja auch nur eine Idee, um sich dann selbst einzubringen. Lasst es euch schmecken.

07.01.2018 18:24
Antworten
TheDarksider666

Das Rezeot ist super! habe nur etwas verändert, habe statts den Zwiebeln, Zwiebelgewürz genommen. Da ich selber persönlich keine Zwiebeln esse. Und statts 500g Schmelzkäse nur 200g da es am Ende meiner Meinung nach jetzt schon sehr stark nach dem Schmelzkäse geschmeckt hat aber ansonst war es sehr gut! vielen Dank!

02.01.2018 21:00
Antworten
CookingWunderbärchen

Vielen Dank für Deine Nachricht. Es freut mich sehr, dass es auch Euch so gut schmeckt. Mit dem Brokkoli stelle ich mir auch als Abwandlung passend vor.

08.11.2017 07:55
Antworten
Lerelle

Vielen lieben Dank für dein tolles Rezept. Da ich keine mit Rindfleischfüllung hatte, sondern Tomate-Mozzarella habe ich den Katenschinken weg gelassen und nur den Kochschinken genommen. Statt der Milch habe ich nur Sahne genommen und noch einen TL Gemüsebrühe (Instant) dazu getan und am Ende noch ein paar kleine Snacktomaten, aber dein Rezept ist wirklich klasse und hat mir wirklich richtig toll geschmeckt! Ich probier es das nächste Mal noch mit Brokkoli dazu, das stelle ich mir auch super vor.

04.11.2017 18:53
Antworten