Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.10.2016
gespeichert: 124 (1)*
gedruckt: 540 (25)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.11.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Spaghetti
125 g Datteltomate(n) oder Cherrytomaten
4 g Basilikum
3 EL Olivenöl
Frühlingszwiebel(n)
65 ml Wasser
  Parmesan
  Salz
  Pfeffer, bunter aus der Mühle
  Zucker

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Wasser für die Spaghetti aufsetzen.

In der Zwischenzeit die Tomaten und die Frühlingszwiebel waschen. Die Tomaten der Länge nach vierteln und die Zwiebel in feine Ringe schneiden.

1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin goldgelb braten. Mit dem Wasser ablöschen und die Tomaten hinzugeben. Die Pfanne mit einem Deckel schließen und köcheln lassen, bis die Tomaten nach mehrmaligem gelegentlichem Umrühren eine nicht allzu flüssige Soße ergeben. Bei einer Portion dauert dies ungefähr 10 Minuten.

In der Zwischenzeit das kochende Wasser salzen und die Nudeln darin nach Packungsangabe al dente kochen.

Das Basilikum vom Stiel zupfen, dabei einige Blättchen zum Anrichten beiseitelegen. Das restliche Basilikum mit 2 EL Olivenöl pürieren und beiseitestellen. Eventuell wird etwas mehr Olivenöl benötigt.

Die Tomatensoße mit Pfeffer und je einer großzügigen Prise Salz und Zucker würzen. Anschließend das Basilikumöl dazugeben und gut verrühren.

Die Spaghetti mit einer Nudelkelle direkt aus dem Topf in die Pfanne geben. Das Nudelwasser, welches dabei von den Nudeln abtropft, gibt der Sauce einen guten Geschmack. Die Nudeln in der Pfanne gut mit der Sauce vermischen.

Mit etwas geriebenem Parmesan und den zur Seite gelegten Basilikumblättchen anrichten.