Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Pilze
Rind
Schwein
Trennkost
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüse-Hack-Lasagne

low carb

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 26.10.2016



Zutaten

für
1 Chinakohl
3 Paprikaschote(n), rot, klein geschnitten
1 Bund Frühlingszwiebel(n), klein geschnitten
1 EL Zitronengras, TK
400 g Champignons, weiß, in Scheiben geschnitten
200 ml süße Sahne
1 EL Mehl
100 g Bacon
400 g Rinderhackfleisch
3 m.-große Schalotte(n), klein geschnitten
200 ml Tomatensaft
6 Cherrytomate(n), gewürfelt
1 Fleischtomate(n), gewürfelt
6 halbe Tomate(n), getrocknete
n. B. Meersalz
n. B. Pfeffer (Gewürzpfeffer)
n. B. Gewürzmischung (Magic Dust)
½ Muskatnuss, frisch gerieben
n. B. Rapsöl zum Braten
400 g Emmentaler, gerieben
n. B. Weißwein
2 TL Knoblauch, klein gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Zur Zubereitung werden zwei Pfannen, hier eine Gusseisen- und eine Eisenpfanne, und eine 25 x 30 x 4 cm große Auflaufform benötigt.

Den Bacon in der Gusseisenpfanne auslassen und nach Erreichen der gewünschten Knusprigkeit auf ein Küchentuch legen und abtropfen lassen. Zur Seite stellen.

Dieser Pfanne etwas Öl hinzufügen und die Schalotten und getrockneten Tomaten anbraten. Den Knoblauch zugeben und mischen. Diese Mischung etwas zur Seite schieben und das Rinderhack auf der freien Pfannenfläche gründlich anbraten und verrühren. Mit Weißwein löschen und etwa 15 Minuten simmern lassen. Salz, Pfeffer und Magic Dust zufügen. Anschließend die Tomaten und den Tomatensaft zufügen und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Die Paprika in der Eisenpfanne mit Öl anbraten. Nach knapp 10 Minuten die Frühlingszwiebeln mit anbraten. Salzen, pfeffern und zur Seite stellen.

Den Chinakohl klein schneiden, waschen und schleudern. In der Eisenpfanne Öl erhitzen und den Chinakohl anbraten, salzen und pfeffern. Nach etwa 10 Minuten ist der Chinakohl fertig gebraten. Abschließend mit Muskatnuss würzen. Der gebratene Chinakohl kann sodann als Erstes in die Auflaufform gefüllt werden.

In der gleichen Pfanne die Champignons in Öl anbraten und salzen. Sobald diese knusprig braun gebraten sind, das Mehl über die gesamte Fläche verteilen und nach etwa 1 Minute die Sahne zufügen. Gut verrühren und Klumpenbildung durch Umrühren vermeiden. Zum Schluss etwa 2 - 3 Handvoll Emmentalerkäse untermischen.

Auf den Chinakohl in der Auflaufform folgen nun die Hackfleisch-Tomaten-Mischung, die gebratenen Paprika, der Bacon und die Champignon-Sahne-Käse-Mischung. Zum Schluss die Oberfläche mit dem restlichen Emmentalerkäse bestreuen.

Im Backofen etwa 10 Minuten lang mit der Grillfunktion den Käse knusprig braun werden lassen. Andernfalls die Backzeit mit Ober-/Unterhitze bei 180 Grad anpassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

5schmiddes

Der Bacon (hauchdünn geschnittene Scheiben) war bei mir die letzte Schicht. Ich habe ihn nicht angebraten und als letztes auf den Reibekäse gelegt. Er wurde knusprig lecker! Es hat dieses zeitaufwändige aber superleckere Gericht ein wenig vereinfacht.

12.03.2018 22:13
Antworten