Gebackener Butternusskürbis mit Schafskäse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

low carb

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
 (42 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 28.10.2016 626 kcal



Zutaten

für
300 g Butternusskürbis(se)
1 m.-große Zwiebel(n)
4 Cocktailtomaten
100 g Schafskäse
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
Oregano, getrocknet

Nährwerte pro Portion

kcal
626
Eiweiß
19,87 g
Fett
53,25 g
Kohlenhydr.
16,99 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Kürbis in 1 - 2 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel in Streifen oder Ringe schneiden. Zusammen in eine kleine Auflaufform geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2 - 3 EL Olivenöl beträufeln. Auf der mittleren Schiene für 15 Minuten backen.

Währenddessen die Tomaten halbieren oder vierteln und salzen. Den Schafskäse längs halbieren, also in 2 dünne Scheiben schneiden.

Wenn die 15 Minuten um sind, die Tomaten und den Schafskäse auf dem Kürbis verteilen und noch 1 EL Olivenöl daraufgeben. Weitere 15 Minuten in den Ofen schieben.

Mit Oregano bestreuen und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

TommiKoch

Ich fand es super und war überrascht, wie gut der Kürbis mit dem Rest zusammen schmeckt. Ist aber nicht jedermanns Sache, mein Freund ist so ein Fall. Ich würde den Kürbis in Zukunft doch schälen, die Schale ist mir etwas zu hart. Hatte das erste Mal was mit Butternusskürbis gemacht, der war in meiner Feldbotschaft-Tüte.

09.04.2022 11:25
Antworten
Drakoon1964

Superlecker, da meine Süße keinen Schafskäse mag, eine hälfte mit Emmentaler Streifen belegt. Die Tomaten hab ich mit gerebeltem Oregano gewürzt und etwas frischen Rosmarin dazu. Gibt es bestimmt öfter... Danke

17.03.2022 18:09
Antworten
muzmuzel

Oh, ist das lecker. Habe noch Rosmarin und Salbei aus dem Garten rein getan. Ein Gedicht. Danke für das Rezept.

19.10.2021 19:55
Antworten
LittleMrsSunshine

Sehr einfach & lecker. Ich hab noch Zucchini dazu und Butterbrot dazu gereicht :)

13.10.2021 20:10
Antworten
Tina16071981

Ich habe heute nach einem Rezept gesucht um meinen übrigen Butternusskürbis zu verarbeiten. Das Rezept ist echt lecker 😋 Habe es auch mit Ras El Hanout gewürzt und frischen Knoblauch dazugeben. Der besondere Kick daran: Ich habe es auf Pflücksalat serviert. Das Grün ergänzt die Farbkombination aus Kürbis, Tomaten und Schafskäse optimal und es schmeckt fantastisch

05.05.2021 16:32
Antworten
Flo2601

ein tolles Kürbis Rezept es ist super einfach und schmeckt hervorragend, beim nächsten mal würde ich jedoch den Kürbis schälen, da mir die Schale doch zu hart ist :)

17.11.2017 19:26
Antworten
angi3012

Die Schale des butternut Kürbis isst man nicht mit. Der muss immer geschält werde

11.10.2020 12:04
Antworten
Janini1304

super lecker...! ich habe eingelegten Feta in Knoblauch genommen.. ihn gleich in kleine Stücke geschnitten. Und auch dazu

09.11.2017 22:15
Antworten
Leckikowski

Fantastisches Rezept!

22.10.2017 18:53
Antworten
Miuna-chan

Ich habe heute das Rezept ausprobiert! Es ist mir sofort gelungen und schmeckt einfach super! Ich habe dazu Hähnchenbrust angebraten.

02.09.2017 11:39
Antworten