Hackbällchen-Nudel-Pfanne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Hackbällchen-Pfanne mit Nudeln und heller Soße

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (49 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 25.10.2016



Zutaten

für

Für die Hackbällchen:

500 g Rinderhackfleisch
500 g Schweinehackfleisch
2 TL Butter, weiche
2 Zwiebel(n), gehackt
60 g Paniermehl
2 Ei(er)
1 Msp. Muskatnuss, geriebene
1 Msp. Cayennepfeffer
Salz und Pfeffer

Für die Sauce:

50 g Butter
50 g Mehl
400 ml Rinderbouillon
200 ml Sahne

Außerdem:

500 g Nudeln, gekocht
50 g Bergkäse, gerieben
1 Frühlingszwiebel(n)
4 EL Pflanzenöl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Backofen auf 200 °C Ober/-Unterhitze vorheizen.

Hackfleisch mischen. Eier, Zwiebeln, Paniermehl, weiche Butter, Muskatnuss, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer dazugeben und alles miteinander verkneten. Aus der Masse Hackbällchen formen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hackbällchen darin von allen Seite gleichmäßig abraten. Hackbällchen aus der Pfanne nehmen.

Für die Sauce in der gleichen Pfanne die Butter erhitzen. Mehl dazugeben und glatt rühren. Mit der Rinderbouillon ablöschen. Sahne dazu gießen und unter ständigem Rühren aufkochen. Die Hackbällchen in die Sauce geben.

Gekochte Nudeln, Hackbällchen und Sauce in eine Auflaufform geben und gut vermischen.
Mit geriebenem Käse und Frühlingszwiebeln bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen 5 - 10 Minuten auf der mittleren Schiene gratinieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

annisunni97

Eine 10 von 10! Mega lecker! Ich habe ca. 400g Nudeln genommen, und nur 500g gemischtes Hack. Aber Soßen Menge habe ich genommen, als wenn ich 1k Hack gehabt hätte. Es ist einfach perfekt und gehört definitiv zu den Favoriten! Gewürzt habe ich die Soße noch ein bisschen nach mein Gefühl

16.06.2022 20:58
Antworten
steffi_goldbach1008

Sehr lecker 😋. Habe nur das Doppelte an Soße gemacht. Gibt es sicherlich öfter.

09.11.2021 21:38
Antworten
Shamann

Moin. Habe das Rezept gestern gekocht und wir sind sehr zufrieden. Hat gut geklappt und ist echt lecker! Ich habe es allerdings nicht nochmal überbacken, sondern ich habe die Hackbällchen in der Soße gekocht, den Käse untergerührt und dann das als Soße für die Nudeln genommen. Ist super lecker. Also, danke für das Rezept! Das wird es jetzt bestimmt öfter geben :-)

11.03.2021 13:22
Antworten
kiecla85

Wirklich leckeres Rezept, aber wir haben die Soßenmenge fast verdoppelt. So war es perfekt. Die Menge reicht wirklich locker für 2 Mahlzeiten.

07.03.2021 13:36
Antworten
Heidelbeerfarben

War sehr lecker :-)

02.03.2021 20:53
Antworten
hblockx

Gut kopiert, kommt ja noch ein wenig Käse dazu ;) https://www.chefkoch.de/rezepte/3251081483686546/One-Pot-Swedish-Meatballs.html

29.11.2017 15:54
Antworten
Chefkoch_Amelie

Hallo hblockx, wenn du oben auf Rezeptstatistik klickst, dann kannst du das Freischaltdatum sehen, welches im Oktober 2016 war. Wenn du dies mit dem anderen Rezept vergleichst, wirst du sehen, dass dieses Rezept zuerst da war. ;-) Viele Grüße, Amelie (Chefkoch.de / Team Rezeptbearbeitung)

30.11.2017 20:44
Antworten
Mamaumaxi

Das Gericht hat uns sehr gut geschmeckt. Ich habe aber auch kein extra fett an das Hackfleisch getan. Ich habe auch Gouda statt bergkäse verwendet. Das wird es öfters bei uns geben.

10.08.2017 16:25
Antworten
Superkoch-kathimaus

Wenn alle stricke reißen und meine 2 Männer auf nichts lust haben, koche ich dieses Gericht und mein mann und Sohn essen es mit großem Appetit und ich hab meine ruhe;-) wenn es schnell gehen muss funktioniert es auch ohne überbacken, schmeckt immer super lecker, vielen dank für das Rezept! LG

30.07.2017 22:28
Antworten
Shamigna

Moin Moin, also ich finde dein Rezept wirklich lecker. Ich habe aber an das Hackfleisch nicht noch extra fett zugegeben und auch keinen Bergkäse sowie normalen Pfeffer. Trotzdem ist das Essen sehr gelungen, ich habe die Soße noch weiter Gewürzt.....Ich würze alles was ich hier nach koche nach meinem Gefühl.....finde das eine super Idee und auch preisgünstig gerade für mehrere Personen

26.07.2017 20:02
Antworten