Bewertung
(9) Ø4,27
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.10.2016
gespeichert: 561 (6)*
gedruckt: 3.269 (61)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.09.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 Rolle(n) Pizzateig oder 1 XXL-Rolle Pizzateig aus dem Kühlregal
1 Dose Pizzasauce oder Pizzatomaten
1 große Knoblauchzehe(n)
4 Stiel/e Basilikum, frisch
1 TL Pizzagewürz, alternativ 1⁄2 TL Oregano und 1⁄2 TL Tymian
150 g Schinkenwürfel oder dünne Salamischeiben, alternativ auch Gemüse
200 g Käse, gerieben, z. B. Mozzarella
 n. B. Fett oder Öl für die Form
 n. B. Parmesan, gerieben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Basilikum und die Knoblauchzehe klein hacken. Den Pizzateig ausrollen, um 180 Grad wenden - sodass das Papier nach oben zeigt - und dann das Papier abziehen. Den Teig in Quadrate mit einer Seitenlänge von ca. drei Zentimeter zerschneiden.

In einer Schüssel zur Pizzasauce den gehackten Knoblauch und das Basilikum sowie 1 TL Pizzagewürz geben. Dann mit den Schinkenwürfeln und dem geriebenen Käse ergänzen und alles kurz miteinander vermengen. Verteilt auf drei Portionen die Pizza-Teigstücke dazugeben und unterrühren.

Eine Napfkuchen- bzw. Gugelhupfform gründlich einfetten und schichtweise die vorbereitete Mischung hinein geben. Die einzelnen Schichten dabei etwas andrücken.

Die obere Schicht glätten und ebenfalls etwas andrücken und dann das Pizza-Zupfbrot bei 200 °C, Umluft 180 °C, für 30 - 40 Minuten backen.

Das fertig gebackene Pizza-Zupfbrot für einige Minuten abkühlen lassen, dann einen Teller auflegen, mit der Form um 180 Grad drehen und aus der Form lösen.

Optional mit etwas geriebenem Parmesan und einigen Basilikumblättchen garnieren.

Eine leckere Pizza, doch auf originelle Art zubereitet - nämlich in Form eine Zupfbrotes, auch als Monkey Bread bekannt. Garantiert ein Hingucker für Party und Brunch.
Pizza-Zupfbrot
Von: Esslust, Länge: 3:16 Minuten