Vegetarisch
Vegan
Backen
Ernährungskonzepte
Frucht
Kekse
Schnell
Snack
Studentenküche
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schoko-Protein Bars

für eine Auflaufform von 22 x 17 cm, vegan, glutenfrei, Sportlernahrung, ergibt ca. 8 Riegel

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 27.10.2016



Zutaten

für
100 g Haferflocken
100 g Banane(n), ungeschält, entsprach bei mir einer Banane
30 g Leinsamen
15 g Chiasamen
100 g Sojajoghurt (Joghurtalternative), ungesüßt
20 g Kakaopulver, ungesüßt
4 Dattel(n), getrocknet und entsteint
1 Prise(n) Backpulver
1 TL, gestr. Zimtpulver
40 g Proteinpulver, Haselnussgeschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten Kalorien pro Portion ca. 1323 kcal
Alle Zutaten in einen Mixer oder einen hohen Messbecher geben und pürieren. Falls es zu trocken wird, ein wenig Wasser oder pflanzliche Milch hinzugeben, allerdings nicht zu viel, der Teig ist ziemlich pappig im ungebackenen Zustand.

Den Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen, den Teig in eine kleine Auflaufform 22 x 17 cm geben und ca. 15 Minuten backen. Dann in Riegel schneiden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Si22

Entweder einfach weg lassen oder auf andere getrocknete Früchte zurück greifen, die sind da genauso geeignet. Eventuell vorher über Nacht oder zumindest ein paar Stunden in Wasser einweichen, falls das Pürieren sonst zu schwergängig ist :)

21.08.2019 08:07
Antworten
Beccasmami

Was kann ich denn anstatt der Datteln nehmen? Ich mag die nicht so...

04.05.2019 21:13
Antworten
mangoLUI

Hallo ihr lieben! Wie lange halten die Riegel denn? (Im Kühlschrank) ... wenn ich sie nicht vorher aufesse, weil sie so lecker sind, versteht sich 😅

24.03.2018 21:39
Antworten
Deutsche-Ingenieurskunst

Ich habe alle Zutaten in einen Mixer geworfen und anschließend in einer Auflaufform backen lassen. Ging super schnell und hat auch super lecker geschmeckt!

06.01.2018 12:40
Antworten
Jasmin-Sa

kann jemand bitte die Nährwerte pro Riegel angeben? jede Hilfe wird dankbar angenommen!

07.11.2017 14:20
Antworten
Ivyswelt

Ein super Rezept für vegane Proteinriegel. Sie schmecken sehr lecker und sind ruckzuck gemacht. Ich bin begeistert ;-). Ich werde noch ein Bild einstellen.

06.09.2017 20:57
Antworten
Si22

Das freut mich sehr, vielen Dank für das Foto! :)

13.05.2017 15:33
Antworten
SN2

Bei mir hat auch alles perfekt geklappt. Das Rezept ist super lecker und schnell zubereitet. Von mir gibt es ebenfalls 5 Sterne und ein Foto😊. Herzlichen Dank!

10.05.2017 07:23
Antworten
s_poetzge

Danke für das super einfache, schnelle und leckere Rezept! Ich hab alles mit meinem Stabmixer püriert (hatte absolut keine Probleme oder Sauerei dabei) und das ganze in der Kastenform gebacken. Danach hab ich die Masse nicht in Riegel sondern eher in "Bites" geschnitten. Mein Göga und ich sind begeistert. Absolut perfekt für einen kleinen Happen zwischendurch (vor allem bei der Arbeit). Da ich keine Datteln hatte, habe ich Feigen genommen. Das nächste mal werde ich noch etwas Kokosraspeln dazugeben. Ansonsten Top Rezept und daher 5 Sterne von mir

04.04.2017 11:39
Antworten
Littlin

wirklich lecker, aber eine Zumutung beim mixen....habe Stabmixer, großen Mixer und nen kleinen Smoothie Mixer ausprobiert und alle sind überfordert! Eine echte Sauerei in der Küche...alles in Portiönchen abzuteilen und zu mixen.... Aber wenn man es geschafft hat sind sie ruckzuck weg gefuttert!

15.01.2017 20:26
Antworten