Grundsoße hell


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ohne Mehlschwitze, mit beliebigen Zutaten ergänzen und verfeinern

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 28.10.2016 62 kcal



Zutaten

für
375 ml Flüssigkeit, z. B. Brühe, Wasser oder Milch
20 g Speisestärke
125 ml Milch
25 g Fett
Salz
n. B. Gewürz(e)

Nährwerte pro Portion

kcal
62
Eiweiß
0,72 g
Fett
4,87 g
Kohlenhydr.
3,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Flüssigkeit zum Kochen bringen, die Speisestärke mit der Milch verquirlen, einrühren und 1/2 Minute in der Nachwärme fertig garen. Das Fett unterrühren und zum Schluss mit Salz und nach Belieben anderen Gewürzen abschmecken.

Varianten: zuerst Zwiebeln andünsten, dann Flüssigkeit zugeben und binden oder mit Eigelb legieren oder mit Sahne (süß oder sauer) oder Crème fraîche verfeinern oder zerkleinerte Kräuter zugeben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, so einfach und auch so schnell zubereitet ist deine helle Grundsoße 👍 und hat perfekt zu den Erbsen gepasst. Dazu gab es Bratwurst und Kartoffel-Möhren- Stampf. Danke für dein tolles und leckeres Rezept. ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️chen gibt’s auch noch dafür 🤗 Liebe Grüße Mooreule

27.12.2021 14:40
Antworten