Schoko-Biskuit-Boden oder Obstboden


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für eine Springform oder Obstbodenform von 26 cm, ergibt 12 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 27.10.2016 1975 kcal



Zutaten

für
6 Ei(er)
150 g Zucker
1 Tüte/n Vanillezucker
150 g Mehl
1 TL Kakao
½ TL Backpulver
50 g Schokolade, gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
1975
Eiweiß
66,82 g
Fett
54,59 g
Kohlenhydr.
299,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Eine Springform oder Obstbodenform einfetten. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Eier in eine Rührschüssel geben und schaumig rühren. Den Zucker und den Vanillezucker einrieseln lassen und so lange rühren, bis die Masse cremig und glänzend ist. Das Mehl darauf sieben, Backpulver, Kakao und Schokolade zugeben und alles nur kurz untermengen. Den Teig in die Form von 26 cm füllen und sofort bei 180 °C Ober-/Unterhitze 25 - 30 Minuten backen.

Nach dem Backen den Biskuitboden einige Minuten in der Springform stehen lassen. Mit einem Messer vom Rand lösen und die Form öffnen bzw. abziehen. Den Boden auf ein Kuchengitter legen, damit er auskühlen kann. Nach Belieben füllen oder garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

beckelz

Bei einem Blech braucht er nur 10-15 Minuten - bin auf den Geschmack gespannt (: Habe ihn glutenfrei gemacht für die Torte meiner vierjährigen.

25.12.2020 13:04
Antworten
Cibi1984

Super einfach und lecker. Danke

23.09.2017 15:50
Antworten