Spanische Apfeltorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.85
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 20.04.2005 4758 kcal



Zutaten

für
200 g Butter oder Margarine
200 g Mehl (Weizenmehl Typ 405 oder Vollkornmehl)
200 g Zucker
4 Ei(er)
125 g Haselnüsse, gerieben
1 TL Zimt
2 TL Kakaopulver
½ Pck. Backpulver
4 kleine Äpfel
Butter oder Margarine für die Form
Semmelbrösel
Puderzucker

Nährwerte pro Portion

kcal
4758
Eiweiß
78,71 g
Fett
294,83 g
Kohlenhydr.
458,06 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Butter und Zucker mit der Küchenmaschine oder dem Quirl schaumig rühren. Nach und nach die Eier dazugeben. Zimt, Kakao und Backpulver zum Mehl sieben und mit den Haselnüssen unter den Teig rühren. Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien, in Stücke schneiden und ebenfalls einrühren. In eine gefettete und ausgebröselte Springform (26 cm) geben und im vorgeheizten Ofen bei 200°C etwa 60 Minuten backen.
Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen. Schmeckt mit oder ohne Sahne hervorragend.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hannaluna

Sehr lecker, habe das Rezept etwas abgewandelt und einen Teelöffel Instant Kaffeepulver hinzugefügt,

29.09.2017 09:02
Antworten
Örnsn

Ist echt eine sehr gute , saftige Apfeltorte . Rezept habe ich bereits gespeichert , da ich diese apfeltorte bestimmt öfters backen werde.

16.01.2015 22:23
Antworten
silvanti_78

sehr gutes Rezept. Ich habe bei Umluft nur 45 Minuten gebacken auf 180 °C gebacken.

14.10.2014 17:29
Antworten
Blup555

Hallo, super lecker Kuchen der wenig Arbeitsaufwand bereitet! Wurde in zwei Tagen bis auf den letzten Krümel verputzt :) Auch mit Birnen schmeckt er ausgezeichnet!!!! Liebe Grüße und danke für das tolle Rezept

05.11.2011 20:55
Antworten
Tinchen37

Sehr lecker. Ich habe Mandeln genommen und nur bei 175 Grad Heißluft ca 50 min gebacken. überhaupt nicht trocken. lg tinchen

13.03.2010 19:34
Antworten
AnjaInge

Hallo, habe die Spanische Apfeltorte heute gebacken (siehe Bild) und er war sehr lecker, wenn auch an den Stellen, an denen keine Äpfel waren, etwas trocken. Das nächste Mal wird er auf jeden Fall mit Schlagsahne serviert ;-))) Habe die Menge von Zimt und Kakaopulver verdoppelt, da wir das gerne mögen und in einer 28er Form gebacken. Dafür etwa 15 Minuten kürzer im Ofen gelassen. Ein leckerer Kuchen, danke für das Rezept. Gruß von Anja

24.04.2005 20:22
Antworten
Ullimi

Wenn keine Kinder mitessen, passt ein Puderzucker-Rum-Guß ganz hervorragend zu diesem Kuchen. Dafür 200 gr Puderzucker mit 2 El Rum u. etwas Zitronensaft verrühren u. den Apfelkuchen damit überziehen. Ich raspele die Äpfel übrigens, dann verteilen sie sich noch besser!

23.04.2005 01:05
Antworten
krikri

Hallo Lisa! Ich habe auch einige Apfelkuchenrezepte mit Walnüssen, schmecken super zusammen mit Äpfeln. Trau Dich ruhig! LG Christine

21.04.2005 15:17
Antworten
alina1st

Hallo Lisa warum denn nicht? ich tausche gerne mal Mandeln, Haselnüsse und Walnüsse miteinander aus, es ändert sich zwar minimal der geschmack aber es wird bestimmt auch so sehr lecker..... lg alina

21.04.2005 14:29
Antworten
Lisa50

Hallo Habsie, gerne möchte ich den Apfelkuchen ausprobieren. Da ich noch reichlich Walnüsse habe, frage ich dich oder einen anderen Chefkoch, ob die Walnüsse anstatt der Haselnüsse möglich sind. Danke euch im voraus für eure Antwort. Lieben Gruß Lisa

21.04.2005 09:15
Antworten