Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.10.2016
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 239 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.10.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
400 g Äpfel, saure, z. B. Granny Smith
1,3 kg Quitte(n)
Zitrone(n)
500 g Apfelsine(n)
Grapefruit(s)
2 Stange/n Zimt
1 Pck. Zitronensäure
4 EL Amaretto
500 g Gelierzucker 3:1
1 Msp. Einmachhilfe, wenn es nicht im Gelierzucker enthalten ist.
Vanilleschote(n)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Apfelsinen, die Grapefruit und die Zitronen mit der Saftpresse auspressen und den Saft (etwa 500 ml) in den großen Kochtopf füllen. Die Äpfel und Quitten schälen und in kleinen Stücken in den Topf schneiden.

Achtung: Quitten sind hart und haben ein sehr hartes Kerngehäuse. Beim Schälen und auskernen äußerst vorsichtig sein, um Verletzungen zu vermeiden. Das weiße Kerngehäuse muss großzügig entfernt werden, da es sonst zu harten Bröckchen in der Konfitüre führt.

Während des Schneidens gelegentlich umrühren, damit die Stücke mit Saft bedeckt sind und somit nicht braun werden.

Die aufgeschnittenen Vanilleschoten und die Zimtstangen in den Topf geben und zum Kochen bringen. Bei mäßiger Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Die Vanilleschoten und die Zimtstangen wieder herausholen. Die Vanilleschoten nochmals auskratzen und das Mark wieder in den Kochtopf tun. Anschließend mit dem Pürierstab gut pürieren (etwa 5 Minuten).

Einen kleinen Topf mit Wasser füllen und zum Kochen bringen.

Den Amaretto, ggf. die Einmachhilfe, die Zitronensäure und den Gelierzucker mit einem Pürierstab oder dem Kochlöffel unterrühren. Etwa 4 Minuten nochmal aufkochen lassen und durch ständiges Rühren das entstehen von Blasen und Ankochen am Topfboden vermeiden.

Die Einmachgläser im kleinen Topf kurz auskochen und die Konfitüre mit einem Schöpflöffel einfüllen. Die Gläser sofort nach dem Befüllen verschließen.