Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Saucen
Schnell
einfach
Geflügel
Dünsten
Pilze
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Heimis Hähnchen-Nudel-Pfanne

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 25.10.2016 650 kcal



Zutaten

für
250 g Hühnerbrust
150 g Nudeln (am besten Penne)
½ Paprikaschote(n), rot
½ Bund Frühlingszwiebel(n)
1 TL Currypulver
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer
2 EL Olivenöl
250 g Champignons
200 ml Sahne
1 Knoblauchzehe(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
650
Eiweiß
48,35 g
Fett
19,06 g
Kohlenhydr.
69,13 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 32 Minuten
Zuerst die Hähnchenbrust in Stücke schneiden. Die rote Paprika und die Frühlingszwiebeln in kleine Würfel bzw. dünne Ringe schneiden und die Champignons vierteln, große Pilze evtl. sechsteln oder achteln.

Die Nudeln im Salzwasser bissfest kochen (nach Packungsempfehlung).

Das Hähnchenfleisch im heißen Olivenöl in einer ausreichend großen Pfanne anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika, Zwiebeln und Champignons dazugeben und etwas mitbraten. Dann den Knoblauch dazupressen und alles ca. 5 min weiterbraten.

Die Hälfte der Sahne zusammen mit Curry, Paprikapulver und Tomatenmark in einem Becher mischen, mit in die Pfanne geben und aufkochen lassen. Die restliche Sahne hinzufügen, erneut aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die fertigen Nudeln abgießen und untermischen. Noch ca. 1 - 2 Minuten ziehen lassen und dann servieren.

Tipp: Klein geschnittenes frisches Basilikum oder Petersilie darüberstreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bijou1966

Hallo, es war sehr lecker 😋 Ich hatte leider keine Frühlingszwiebeln da, hab Schalotten genommen. Und habe die Gewürzmengen erhöht, da wir es etwas würziger mögen. Beim nächsten Mal würde ich die komplette Paprika verwenden. Aber alles in allem sehr lecker und daher 4**** Viele Grüße Bijou....

05.10.2018 18:58
Antworten
Hörnchen50er

Rezept nachgekocht für 4 Personen. Wurde von allen gut Bewertet , nur habe ich noch etwas nachgewürzt. Wird es wieder geben

22.07.2018 19:05
Antworten
aehjaeh

Habe gerade das Gericht nachgekauft. Super Lecker. Werde die anderen auch probieren

05.11.2016 12:51
Antworten