Hauptspeise
kalorienarm
fettarm
Eintopf
gekocht
INFORM-Empfehlung

Rezept speichern  Speichern

Gemüsesuppe italienische Art

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
bei 68 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 19.04.2005 315 kcal



Zutaten

für
150 g Bohnen, weiße (Dose)
100 g Erbsen, (TK oder frisch)
3 Möhre(n), dünne Scheiben oder schmale Stifte
1 Porree, dünne Scheiben
1 große Zucchini, dünne Scheiben oder schmale Stifte
6 Tomate(n), gehäutet und gewürfelt
1 große Zwiebel(n), gewürfelt
2 Zehe/n Knoblauch, fein gewürfelt
200 g Lachsschinken, gewürfelt
150 g Langkornreis
6 TL Olivenöl
1 ⅛ Liter Gemüsebrühe
12 EL Parmesan, gerieben
1 Lorbeerblatt
Salz und Pfeffer
Salbei
1 Bund Basilikum, Blätter grob gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Öl erhitzen, Zwiebel glasig dünsten, Lachsschinken und Gemüse (mit Ausnahme der Tomatenwürfel) zufügen, Kurz andünsten. Gemüsebrühe, Pfeffer, Salbei und Lorbeerblatt dazu geben. Alles aufkochen lassen. Reis unterrühren, alles ca. 20 - 25 Min. bei mittlerer Hitze weiter kochen lassen. Ca. 10 Min. vor Ende der Garzeit die Tomatenwürfel dazu geben. Am Ende der Garzeit mit Salz und Pfeffer abschmecken und Basilikum unterrühren.
Vor dem Servieren jede Portion mit 2 EL Parmesan bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Edelgold

lecker, werde ich öfter kochen

09.02.2019 14:31
Antworten
Hexenkräuterhexe

schmeckt sehr sehr gut!!! Ich war erst skeptisch wegen des Reises, habe ihn aber dann doch zugegeben: Macht sich sehr gut und fällt ar nicht so auf! :) Ich habe frische Salbeiblätter klein geschnitten und mit den Zwiebeln und dem Knoblauch zu Beginn angedünstet. Das Gemüse abe ich der Jahreszeit angepasst (Wirsingstreifen, Sellerie und Peterilienwurzeln) und statt wässriger Winter-Tomaten stückige Tomaten aus der Dose verwendet.

18.01.2019 19:13
Antworten
anna001

Sehr gutes Rezepet. Italienischer Geschmack, der mir sehr gut gefallen hat obwohl ich Salbei und Porree weggelassen habe. Ausserdem schnell zubereitet mit einfachen Zutaten. 5 verdiente Sterne.

26.10.2018 12:29
Antworten
mbslk

Hervorragend ! Auf Reis oder Nudeln habe ich verzichtet.Hinzugefügt: Markklösschen und Bierschinken und etwas Zucker. LieGrü -- Wolfgang

15.08.2018 17:16
Antworten
Backfan-Sab

inzwischen schon mehrmals gekocht und immer wieder seeeeehr lecker! Danke für das tolle Rezept!

04.12.2017 16:18
Antworten
crunch

Ich bin noch ganz begeistert von der LECKEREN Gemüsesuppe! Auch ich habe sie etwas abgewandelt weil ich keinen Lauch und weiße Bohnen hatte. Stattdessen habe ich Brokkoli und Champignons dazugegeben. Die Tomaten habe ich auch aus der Packung genommen. Das Rezept ist gespeichert und wird es bestimmt mal wieder geben.... Vielen Dank crunch

08.03.2008 16:51
Antworten
bakis

HABE ICH GESTERN GEKOCHT;WAR SEHR LECKER: ICH HABE NOCH EIN WENIG zITRONENSAFT DAZUGEGEBEN;WIR MÖGEN DEN SÄUERLICHEN GESCHMACK.DER PARMESAN AM ENDE WAR DAS I- TÜPFELCHEN: DANKE; FÜR DAS LECKERE REZEPT. LIEBE GRÜßE BAKIS

26.02.2008 13:07
Antworten
dsara

Hat uns allen gut geschmeckt, sogar meinem einjährigen Sohn. Mit dem Reis ist es allerdings ziemlich dick geworden. Aber ich mag dicke Suppen. Das nächste Mal nehme ich vielleicht etwas weniger Reis.

24.01.2008 20:43
Antworten
Matamoe

Leckere Abwandlung der üblichen Gemüsesuppe. Ich habe sie ohne Schinken gemacht und mit einer Mischung tiefgekühlte/frische Gemüse und roten Bohnen (weil keine weißen da waren). Das Ganze ohne Reis, aber mit einer Dose passierte Tomaten. Ihr seht - ziemlich abgewandelt, aber nur, weil ich nicht alles da hatte. Hat super geschmeckt, vor allem in der Kombination mit Parmesan. Werden wir jetzt öfter machen. Gruß von Matamoe

30.08.2007 14:52
Antworten
vinazara

Sehr schöne und leckere Gemüsesuppe !!! Anstatt Reis nehme ich kleine Muschelnudeln und noch eine Dose Tomaten. Das Ganze runde ich mit einer Prise Zucker ab. Lecker, leicht.... einfach zum reinsetzen !!!! Danke für das Rezept

11.05.2007 17:17
Antworten