Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.10.2016
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 289 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.04.2012
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Fusilli
100 g Erbsen, TK
1 kleine Zucchini
Paprikaschote(n), rot
10  Oliven, ohne Stein
3 EL Mayonnaise
3 EL Joghurt
1 TL Senf, scharfer
2 EL Apfelessig
Ei(er), hart gekocht
  Kräutersalz
  Chilisalz
  Pfeffer
1 EL, gehäuft Petersilie, gehackt
Peperoni
1 TL Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 7 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser al dente kochen. Die letzten zwei Minuten die Erbsen dazugeben und mitkochen. Dann abgießen, abschrecken und beiseite stellen.

Die Zucchini in Scheiben schneiden und in wenig Olivenöl anbraten. Die Paprika waschen, putzen und in Würfel schneiden. Die Oliven in Scheibchen scheiden. Die Peperoni entkernen und in feine Streifen schneiden.

Mayonnaise, Joghurt, Senf und Essig in eine Schüssel geben und verrühren. Das Gemüse unterheben. Nudeln und Erbsen untermischen. Die Eier schälen, in Scheiben schneiden und unterheben. Den Salat mit Kräutersalz, Chilisalz und Pfeffer abschmecken. Mit Petersilie bestreuen und etwa 30 Minuten zugedeckt durchziehen lassen.