Zutaten

500 g Spätzle
300 g Rosenkohl, geputzt gewogen
3 EL Butter
2 EL Mehl
200 ml Gemüsebrühe
200 ml Milch
 etwas Muskatnuss, frisch gerieben
150 g Bergkäse
1 große Zwiebel(n)
 etwas Mehl
1/2 Bund Schnittlauch
  Salz
  Butter für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Spätzle in reichlich kochendem, leicht gesalzenen Wasser nach Packungsanweisung garen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen.

Den Rosenkohl in kochendem, ebenfalls leicht gesalzenen Wasser etwa 8 Minuten garen. Danach abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

In einem Topf 2 EL Butter schmelzen, dann das Mehl einrühren und kurz anschwitzen. Die Gemüsebrühe und die Milch unter Rühren zugießen, aufkochen lassen und dann bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen. Mit etwas Salz und etwas frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

Den Bergkäse grob raspeln. Spätzle, Käse (bis auf etwas zum Bestreuen), Rosenkohl und Soße in eine gebutterte Auflaufform geben und vermischen. Mit dem übrigen Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 175 °C) etwa 30 Minuten überbacken.

In der Zwischenzeit die Zwiebel abziehen, in Ringe schneiden und in etwas Mehl wenden. In einer Pfanne 1 EL Butter schmelzen und die Zwiebelringe darin rösten, dabei mit etwas Salz würzen.

Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.

Den Käsespätzle-Rosenkohl-Auflauf mit den Röstzwiebelringen und den Schnittlauchröllchen bestreuen und anrichten.