Schmandwaffeln, einfach und lecker


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für ca. 12 Waffeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 22.10.2016 2942 kcal



Zutaten

für
2 Becher Schmand
½ Becher Zucker
2 Becher Mehl
3 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 TL, gestr. Backpulver
Puderzucker, optional

Nährwerte pro Portion

kcal
2942
Eiweiß
64,82 g
Fett
141,37 g
Kohlenhydr.
346,32 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
2 Becher Schmand à 200 g in eine Rührschüssel geben. Den leeren Schmandbecher zur Hälfte mit Zucker füllen, dazufügen und noch 2 Becher Mehl dazugeben. Jetzt die 3 Eier, das Backpulver und den Vanillezucker dazugeben. Alles ca. 2 Minuten verrühren.

Im Waffeleisen backen, bis die Waffeln goldbraun sind.

Zum Schluss mit Puderzucker bestäuben, wenn man will.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Canthus

400 g Schmand, 250 g Mehl, 100 g Zucker, 3 Eier, 1Pk Vanillezucker und 1 TL Backpulver. (Ich hab den Schmandbecher ausgewaschen und abgewogen.) 😊

08.12.2022 16:38
Antworten
Striene

Mega lecker und sehr saftig. Schmeckten auch noch am dritten Tag lecker. Die Waffeln kommen garantiert jetzt häufiger auf den Tisch 👍👍👍

07.05.2022 13:00
Antworten
g8zzynctst

Wie viele Waffel ergibt eine Menge ca. ?

11.04.2022 22:44
Antworten
Papayaa

Das beste Waffelrezept was ich gefunden habe. Schmeckt wie bei meiner Mama :) Auch praktisch dass man keine Küchenwaage rausholen muss sondern mit dem leeren Schmandbecher einfach weiterarbeiten kann!

26.05.2020 13:47
Antworten
Malöhr

Super lecker 👍

14.04.2020 00:23
Antworten
McSteph

"Becher" ??? Welche "Becher" denn? Gibts das auch in richtigen Maßeinheiten?

25.01.2020 20:50
Antworten
Morri77

Die 200g-Becher, in denen Schmand in Deutschland in jedem Supermarkt und Discounter verkauft werden... Falls es die bei Dir nicht gibt, kannst Du ja den Schmand in einem Messbecher abwiegen und Dir dann anhand der Markierungen den Rest der Zutaten abmessen und gleichzeitig wiegen. Dann hast Du, wenn Du das Rezept magst, die gewünschten Maßeinheiten fürs nächste Mal. Und kannst sie auch gern für alle anderen hier posten, die während des Becherkuchen-Hypes in den später 1990ern noch in den Windeln lagen oder unter einem Stein gelebt haben...

07.03.2020 12:54
Antworten
Snoop1985

Hallo heute das Rezept entdeckt. Richtig schön dicke Waffeln gibt das.Danke für das tolle schnelle Rezept 👍🏼😊

14.08.2019 19:20
Antworten
elachen0106

ein sehr leckeres Rezept. Diese Waffeln wird es jetzt öfters geben

24.02.2019 13:24
Antworten
Schwarzerfranny

Habe das Rezept mit einem Becher Schmand gemacht. Es hat für vier dicke Waffeln gereicht und war sehr lecker.

15.01.2017 16:29
Antworten