Bewertung
(3) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.10.2016
gespeichert: 101 (1)*
gedruckt: 703 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.04.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Hefeteig:
1/2 Würfel Frischhefe oder 1 Päckchen (ca. 7 g) Trockenhefe
70 ml Wasser, lauwarmes
500 g Weizenmehl Type 405
1 TL Zucker
180 ml Milch, lauwarme, oder etwas mehr
2 Prise(n) Salz
Ei(er)
50 ml Olivenöl und etwas zum Fetten des Waffeleisens
  Für die Tomatensauce:
200 g Tomaten, passierte
1 EL Tomatenmark
1 TL Oregano, getr.
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL Zwiebelpulver oder eine kleine, fein gehackte Zwiebel
 n. B. Salz und Pfeffer
1 TL Zucker
  Für die Füllung:
  Salami oder einfach was ihr sonst auf Pizza mögt
  Zum Bestreichen:
Eiweiß

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als erstes brauchen wir einen superfluffigen Hefeteig. Dazu wird die Hefe in dem lauwarmen Wasser aufgelöst. Im nächsten Schritt werden Mehl, Zucker, lauwarme Milch, Salz und die aufgelöste Hefe grob mit einander verknetet. Dann kommen das Ei und das Öl dazu und alles wird zu einem glatten, leicht klebrigen Teig verknetet. Mit Frischhaltefolie abgedeckt, sollte er dann 1 bis 1 1/2 Stunden an einem warmen und dunklen Ort gehen.

In dieser Zeit könnt ihr aber schon mal die Tomatensauce für die Füllung vorbereiten. Dazu einfach alle Zutaten verrühren und zur Seite stellen.

Ohne ihn zu kneten, kann der Hefeteig nach der Gehzeit dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche in ca. 8 Teile aufgeteilt und zu Kugeln geformt werden. Die Teigkugeln sollten anschließend nochmal ca. 10 Minuten entspannen, damit sie sich besser ausrollen lassen.

Danach werden je 2 Teigkugeln ausgerollt und mit der Sauce und der Füllung gefüllt. Füllen könnt ihr die Waffeln mit allem, was ihr auch auf Pizza mögt. Achtet nur darauf, die Zutaten möglichst klein zu schneiden. Der Rand sollte, wie im Video, mit Eiweiß bestrichen und gut verschlossen werden, damit die Füllung nicht aus den Waffeln läuft.

Dann können die Waffeln auch schon gebacken werden. Damit nichts im Waffeleisen kleben bleibt, sollte es vor dem Backen noch mit Olivenöl bepinselt werden. Das Waffeleisen sollte auf die mittlere Temperatur eingestellt werden, damit der Teig nicht verbrennt.
Pizzawaffeln
Von: amerikanisch-kochen.de, Länge: 5:17 Minuten