Arabisches Reiterfleisch mit Reis und Tortillaecken


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 22.10.2016



Zutaten

für
2 Tortilla(s)
2 Beutel Langkornreis
2 Zwiebel(n)
500 g Hackfleisch, gemischt oder Rinderhackfleisch
3 Gewürzgurke(n)
1 Äpfel, je nach Größe ggfs. mehr oder weniger
2 Tomate(n)
4 EL Tomatenmark
1 EL Senf oder Meerrettich
1 TL Paprikapulver
Kreuzkümmel
Kardamom
Piment
½ TL Meersalz
¼ TL Pfeffer
150 g Naturjoghurt
1 EL Honig
1 Spritzer Tabasco
1 EL Öl zum Braten
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Fladen ca. 3 Minuten bei 150 Grad im Ofen backen, wie einen Kuchen in je 8 Ecken schneiden und beiseite stellen. Den Reis nach Packungsanweisung kochen.

Die Zwiebeln in Würfel schneiden und im Öl schwitzen. Das Hackfleisch dazugeben und gut braten. Die Gewürzgurken, Äpfel und Tomaten in kleine Würfel schneiden und mit in die Pfanne geben. Das Tomatenmark, den Senf und die Gewürze unterrühren. Die Hitze abstellen. Den Joghurt sowie den Honig einrühren und das Gericht mit Tabasco abschmecken.

Das arabische Reiterfleisch auf Tellern über dem Reis anrichten und die Fladenecken dazu reichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Mal eine andere Variante des Reiterfleisches, das hier alle so gern mögen. Auch das hier ist total lecker, die Äpfel darin machen zusammen mit dem Honig und der Schärfe echt den Kick aus. Danke für das Rezept!

08.02.2018 14:44
Antworten