Apfelmus aus dem Monsieur Cuisine


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 18.10.2016 106 kcal



Zutaten

für
1 kg Äpfel, geschält, entkernt
100 ml Apfelsaft, naturtrüb
3 EL Rohrohrzucker
1 EL Vanillezucker
20 g Zitronensaft
½ TL Zimt

Nährwerte pro Portion

kcal
106
Eiweiß
0,41 g
Fett
0,15 g
Kohlenhydr.
27,28 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Äpfel in vierteln und in den Mixtopf geben. Apfelsaft, Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und Zimt zufügen. a

Alles 15 Minuten bei 100 °C auf Stufe 2 kochen. Anschließend 30 Sekunden auf Stufe 5 pürieren.

In heiß ausgespülte Gläser füllen, verschließen und im Kühlschrank abkühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lieblingsdino78

Ich mag saurere Äpfel wie Braeburn am liebsten

21.08.2020 09:15
Antworten
Minou1703

Hört sich lecker an... würde es auch gerne mal probieren😉 Welche Äpfel eignen sich wohl am besten? Gibt es Erfahrungen?

25.06.2020 19:03
Antworten
leya1998

Die Familie war begeistert. Gleich werde ich das Gerät nochmal anwerfen, um jemanden eine Freude zu bereiten

19.11.2019 17:13
Antworten
sommerkind82

Das einzige was nicht geht, ist, heisse Dinge im Kühlschrank abzukühlen. 🙈 die Temperatur steigt an und es kostet viel mehr Energie, die Lebensmittel zu kühlen. kochend heiss in sterile Gläser, so lagert mein Apfelmus sehr lange prima im Keller. 😊😊

06.07.2017 22:57
Antworten
ClaudiaCuisine

Ist wirklich easy zuzubereiten und schmeckt mega lecker.

26.03.2017 13:31
Antworten
mifo

mega lecker! habe das Rezept ausprobiert und werde nie wieder Apfelmus kaufen. hat perfekt funktioniert und gerade mit dem Zimt lieben wir den :-) Danke dafür!

19.11.2016 15:03
Antworten