einfach
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Party
Studentenküche
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vegetarisches Linsen-Chili

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 18.10.2016



Zutaten

für
4 Tomate(n)
2 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
2 Lorbeerblätter
¼ TL Kreuzkümmelpulver (Cumin)
¼ TL Chiliflocken, bis 1/2TL
1 EL Olivenöl, bis 2 EL
etwas Salz
etwas Pfeffer, bunter, aus der Mühle
250 g Linsen, getrocknet (Pardina-Linsen)
1 Dose Kichererbsen
700 ml Gemüsebrühe, instant
½ Aubergine(n)
2 Paprikaschote(n), rot
1 Bund Koriander
1 TL Zucker, braun, etwa
etwas Limettensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und kurz darin ziehen lassen. Anschließend die Tomaten abgießen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch grob würfeln.

Die Zwiebeln sowie die Knoblauchzehe abziehen. Die Zwiebeln fein würfeln und die Knoblauchzehe hacken. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Lorbeerblätter zusammen mit dem Cumin und den Chiliflocken darin anrösten. Dann die Zwiebelwürfel und den gehackten Knoblauch zugeben und glasig dünsten. Die Tomaten zugeben und alles mit etwas Salz und einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle würzen.

Die Linsen zusammen mit den Kichererbsen in einem Sieb abbrausen und zu den Tomaten in den Topf geben. Die Gemüsebrühe angießen und alles zugedeckt bei kleiner bis mittlerer Hitze etwa 40 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen die Aubergine putzen, abspülen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, putzen, abspülen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Korianderblätter hacken.

Nach 20 Minuten Garzeit das Gemüse zugeben und das Linsen-Chili mit etwas Salz, einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle, braunem Zucker und etwas Limettensaft kräftig würzen.

Vor dem Servieren die Lorbeerblätter entfernen und den gehackten Koriander unterrühren. Dazu passen Reis oder frisches Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.