Schokoladen-Hummus


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

veganer und kalorienarmer Hummus mit Schokogeschmack

Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 18.10.2016



Zutaten

für
1 Dose Kichererbsen (400 g, 265 g Abtropfgewicht)
5 Dattel(n), entkernt
30 g Mandel(n)
120 ml Hafermilch (Haferdrink)
4 TL Agavendicksaft
20 g Kokosöl
n. B. Zimt
½ Vanilleschote(n), das ausgekratzte Mark davon
30 g Kakaopulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Allseits aus der orientalischen Küche bekannt wird Hummus hier in einer süßen Variante neu interpretiert. Als Dessert, Dip und vor allem Brotaufstrich verwendbar, ist diese leckere Schokocreme zugleich vegan und kalorienarm.

Die Kichererbsen in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Die Datteln klein schneiden. Die Mandeln im Universal-Zerkleinerer fein mahlen. Die Datteln und die Kichererbsen in den Zerkleinerer zu den gemahlenen Mandeln geben. Außerdem die Hafermilch dazu gießen, mit Agavendicksaft, Kokosöl, einer Prise Zimt, dem Mark einer halben Vanilleschote und dem Kakaopulver ergänzen. Nun alles im Zerkleinerer pürieren - alternativ mit dem Pürierstab – bis eine locker-cremige Masse entstanden ist.

Hummus in Gläser füllen. Gekühlt hält sich Schoko-Hummus mindestens eine Woche.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Allenbenutzernamensindvergeben

Ich habe das Rezept genau nach gemacht und bin sehr sehr zufrieden. Für mich ist es genau richtig. Mehr süße muss bei mir nicht rein. Ich freue mich schon auf das Frühstück morgen :)

28.09.2020 16:21
Antworten
Kramikramikrami

Klasse! Ich habe beim zweiten mal statt der Datteln eine sehr reife Banane genommen. Ist auch sehr lecker!

27.07.2020 18:22
Antworten
nolte203

Das Rezept lässt sich nach Belieben abwandeln, um einen leckeren, süßen Brotaufstrich herzustellen. Ich habe eine ordentliche Menge Trockenpflaumen genommen, statt Kakaopulver Kakaonibs und Birkenzucker bis es mir süß genug war.

12.01.2020 19:32
Antworten
Grissel

Bei allem Respekt aber dieses Rezept ist mit großen Abstand das schlechteste was ich je gemacht habe und ich bin seit 7 Jahren Koch. Es gibt keine Süße, der Kakao-Anteil ist viel zu hoch. Die Kiechererbsen gehen total unter. Hatte mehr erwartet. Bitte einmal überarbeiten. Vorrausgesetzt veganer haben in eurer Welt auch Geschmacksknospen. Danke

16.12.2019 15:51
Antworten
paradisecooking

Es war super lecker. Außerdem war es mir auch süß genug. Ich habe das Rezept allerdings mangels Zutaten etwas abgewandelt. Statt gemahler Mandeln habe ich die gleiche Menge Mandelmus genommen und auch Mandelmilch. Danke für dieses wunderbare Rezept. Foto wird noch hochgeladen😉

19.07.2019 19:18
Antworten
Susonne_kul

Weiß jemand, was das für ein prima Zerkleinerer im Video ist?? Die Basisschüssel sieht aus wie aus Glas, sowas suche ich! Bin über jeden Hinweis dankbar!

17.04.2018 18:58
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Susonne_kul, für mich sieht das sehr nach dem WMF Kult Gerät aus: https://www.google.de/search?q=wmf+kult+zerkleinerer&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&dcr=0&ei=M-_WWs7nBKiT8Qf5yKeADw Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

18.04.2018 09:12
Antworten
Susonne_kul

Also, das rechnet sich m. E. anders. Hat viel weniger Kalorien und schmeckt übrigens sehr gut!

17.04.2018 18:57
Antworten
Sailorjupiter

Schoko-Hummus ist wirklich eine schöne Abwandlung, aber darf auf keinen Fall mit dem Wort "kalorienarm" in Verbindung gebracht werden. Die Kalorien sind auf 100g gerechnet höher als bei konventionellen Schokoaufstrichen!

22.02.2018 08:53
Antworten
Briseis_0110

Steile These... Hat mich neugierig gemacht. Ich komme mit den üblichen Kalorienrechnern, die man so im Internet auftreiben kann, auf 178 kcal pro 100 g fertiges Schokoladen-Hummus. Das kann mit der allseits beliebten Nuss-Nougat-Creme (541 kcal/100 g) nicht wirklich mithalten und verdient daher durchaus den Tag "kalorienarm" - ob's auch schmeckt, ist ein anderes Thema.

17.07.2018 12:06
Antworten