Belgien
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
Schwein
Suppe
Vorspeise
Winter
gebunden
gekocht
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Belgische Chicoréecremesuppe

Velouté aux chicons

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 17.10.2016



Zutaten

für
500 g Chicorée
3 m.-große Kartoffel(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 TL Zucker, braun
100 ml Weißwein, trocken
1,2 Liter Geflügelbrühe oder Gemüsebrühe
2 EL Pflanzencreme
n. B. Salz und Pfeffer, weiß
4 EL süße Sahne oder Crème fraîche
6 EL Schinkenwürfel
n. B. Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Chicorée waschen, putzen, halbieren und in Scheiben schneiden. Wem es zu bitter ist, der kann am unteren Ende einen Keil ausschneiden. Die Streifen der oberen zarten Blattspitzen zur Seite legen. Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und in feine Würfel schneiden.

In einem Suppentopf die Pflanzencreme erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel andünsten, ohne dass sie Farbe nehmen. Dann den Chicorée und die Kartoffelwürfel dazugeben und ebenfalls etwas andünsten. Den Zucker einrühren, leicht karamellisieren lassen und mit weißem Pfeffer würzen. Mit dem Wein ablöschen, 1 Minute dünsten und die Brühe aufgießen. Nun alles 20 Minuten bei kleiner Hitze abgedeckt köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Schinkenwürfel in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht braten.

Danach die Suppe pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der Sahne verfeinern. Schinkenwürfel, Chicoréestreifen und Schnittlauch beim Servieren auf die Suppe geben.

Zur Suppe einfach ein Stück Brot reichen. Als Vorsuppe reicht das Rezept auch für 6 Personen.

Soll die Suppe vegetarisch sein, Gemüsebrühe benutzen und die Schinkenwürfel weglassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Archeheike

Hallo Sterneköchin, ich danke dir und freue mich, dass du mein Rezept nachgekocht hast und freue mich, dass es euch geschmeckt hat. Vielen Dank für den netten Kommentar, die vielen Sterne und das schöne Foto. LG Heike

02.12.2016 14:51
Antworten
Sterneköchin2011

Hallo, da ich alle Zutaten im Haus hatte, wollte ich dieses Rezept mal versuchen; hatte noch nie vorher Chicoree als Suppe gegessen und war neugierig. Alle Zutaten halbiert, zwei Portionen reichten aus. Ich war angenehm überrascht, welche schöne cremige Konsistenz die Suppe nach dem Pürieren hatte. Geschmacklich hatte sie auch überzeugt, zusammen mit den kross gebratenen Schinkenwürfelchen war sie für uns perfekt (auch das Topping ist ein schöner Eyecatcher). Ein sehr schönes Rezept (von den Chicoreehälften hatte ich unten einen Keil herausgeschnitten, wurde im Rezept ja auch beschrieben). LG von Sterneköchin2011

02.12.2016 12:46
Antworten