Wildschweingulasch mit Portweinsoße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

lecker mit Pilzen

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. pfiffig 19.10.2016



Zutaten

für
1 kg Wildfleisch (Wildschweinfleisch) oder Schweinegulasch
700 g Pilze, am besten Waldpilze
2 große Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 Flasche Portwein
2 Rosmarinzweig(e)
etwas Koriander, ca. 2 Prisen (je nach Geschmack)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Zimtpulver, ca. 2 Prisen (je nach Geschmack)
2 Lorbeerblätter
6 Nelke(n)
Wasser zum Auffüllen
Olivenöl
6 Wacholderbeere(n)
Chilischote(n), getrocknet (1 - 2 Stück)
1 Becher Crème fraîche
evtl. Saucenbinder

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Das Fleisch klein schneiden. Die Zwiebeln und Knoblauch schälen und grob würfeln.
Die Pilze putzen (es gehen auch eingefrorene Pilze - dann diese im Sieb auftauen lassen) und in Wasser ca. 5 min abkochen.

Das Fleisch in Olivenöl anbraten, Zwiebeln, Knoblauch und Pilze dazugeben und ebenfalls mit anbraten, das Ganze dann mit dem Portwein ablöschen und etwas Pilzsud mit dazugeben. Die Gewürze packe ich in einen Teebeutel und verknote diesen (so spart man sich das Suchen nach den Gewürzen), zum Fleisch dazugeben und alles ca. 2 h kochen lassen (bis das Fleisch weich ist), ab und zu umrühren und Wasser nachfüllen (so dass das Fleisch immer bedeckt ist). Wenn alles weich ist, nochmals mit den Gewürzen abschmecken, das Gewürzsäckchen entfernen, mit Crème fraîche verfeinern und evtl. mit Saucenbinder andicken.

Dazu reiche ich Kartoffelklöße, auch Rotkraut schmeckt gut dazu.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zwergschnautzer

Sehr lecker und leicht zuzubereiten.. würde ich immer wieder machen.

10.10.2021 19:36
Antworten