einfach
Eintopf
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Rind
Schnell
Schwein
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mildes "Schummel"-Chili con Carne

für alle, die nicht gerne sehr scharf essen

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 19.10.2016



Zutaten

für
600 g Hackfleisch
300 g Tomate(n) aus der Dose, geschält
2 m.-große Paprikaschote(n)
500 g Kidneybohnen
250 g Erbsen
250 g Mais
1 Schuss Olivenöl
viel Paprikapulver, rosenscharf
viel Paprikapulver, edelsüß
etwas Salz und Pfeffer
etwas Brühe
1 Spritzer Zitronensaft
n. B. Gewürz(e)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Hackfleisch in Olivenöl scharf anbraten und anschließend mit den Dosentomaten mit Sud ablöschen. Die Tomaten im Topf zerkleinern. Schon jetzt reichlich Gewürze hinzugeben, abschmecken und 10 Minuten kochen lassen.

Die Paprikaschoten putzen, in kleine Würfel schneiden und hinzugeben. Immer wieder gut umrühren. Nach 5 Minuten Kidneybohnen, Mais und Erbsen hinzufügen.

Jetzt noch einmal kräftig würzen, vor allem mit dem scharfen Paprikapulver, denn in diesem milden "Schummel"-Chili con Carne ist gar kein Chili enthalten. Die unterschwellige Schärfe kommt nur vom rosenscharfen Paprikapulver.

Abschmecken und 10 Minuten kochen lassen.

Mit Brot servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.