Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.10.2016
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 278 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.05.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Kürbis(se), egal welche Sorte
1 kleine Zwiebel(n), rot
Knoblauchzehe(n)
2 cm Ingwer
Lauchstange(n)
Karotte(n)
Kartoffel(n)
Knollensellerie
 etwas Räucherlachs
200 g Cheddarkäse
1 Dose Kokosmilch
2 EL Kürbiskerne
2 EL Sonnenblumenkerne
3 EL Butter
2 TL Honig
  Salz und Pfeffer
  Currypulver
  Muskat
  Kümmel
 etwas Vanille
 etwas Kürbiskernöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwei der Knoblauchzehen, die Zwiebel und den Ingwer fein würfeln, den Lauch in feine Streifen schneiden und zusammen in einer kleinen Schüssel zur Seite stellen. Die Karotten, die Kartoffel und den Knollensellerie in etwa 1 cm große Würfel schneiden und in einer zweiten Schüssel zur Seite stellen. Den Kürbis aufschneiden und die Kerne entfernen. Hierbei haben die Meisten ihre eigene Technik. Ich viertel den Kürbis und entferne die Kerne mit einem Löffel. Je nach Sorte den Kürbis anschließend schälen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden.

In einem Topf 2 EL Butter und den Honig in einem Topf schmelzen. Knoblauch, Zwiebeln etc. in der geschmolzenen Butter anschwitzen und das Curry-Pulver dazugeben. Anschließend den Inhalt der zweiten Schüssel dazugeben und mit andünsten. Danach den Kürbis in den Topf geben und kurz anschwitzen. Das Gemüse mit Wasser bedecken und etwa 45 Minuten bis eine Stunde kochen lassen.

In der Zwischenzeit den Käse reiben und eine weitere Knoblauchzehe klein schneiden. Wenn der Topfinhalt weich ist, die Suppe pürieren, bis sie richtig cremig ist. Den Käse und die Kokosmilch dazugeben, die letzte Knoblauchzehe mit einer Knoblauchpresse in die Suppe pressen und diese noch ein wenig köcheln lassen.

Die restliche Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und den klein geschnittenen Knoblauch, die Sonnenblumen- und die Kürbiskerne kurz rösten. Die Suppe mit etwas Salz, Pfeffer, Muskat, Kümmel und Vanille abschmecken.

Zum Servieren die Suppe auf Tellern verteilen, ein paar Stücke Räucherlachs, einige Kerne und etwas Kürbisöl auf die Suppe geben.