Birnenkuchen mit Mandelguss


Rezept speichern  Speichern

vollwert, aus einer Springform, ca. 12 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 18.10.2016



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

125 g Dinkelvollkornmehl
125 g Dinkelmehl Type 630
60 g Zucker, braun
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
150 g Butter
n. B. Vanille (Bourbonvanille)

Für den Belag:

1 kg Birne(n), frische oder 750 g einmachte

Für den Guss:

5 Ei(er)
75 g Zucker
125 g Mandeln, gemahlen
40 g Speisestärke
4 cl Birnengeist oder anderer Obstler

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben. Die kalte Butter in kleinen Stückchen daruntermengen, am besten mit einer Teigkarte hacken. In der Mitte eine Mulde machen und den Zucker, das Salz und das Ei hineingeben, nach Belieben noch eine Prise Bourbonvanille. Alles schnell zu einem gleichmäßigen Mürbteig verarbeiten. Den Teig zugedeckt mind. 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.

Währenddessen die Birnen schälen, entkernen und in Spalten schneiden.

Den Mürbteig auswellen und eine gebutterte Springform damit auslegen, dabei einen hohen Rand formen. Mit der Gabel den Boden mehrmals einstechen und mit den Birnen befüllen.

Für den Guss die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, Speisestärke, Mandeln und Birnengeist zugeben und gleichmäßig über die Birnen verteilen.

Den Kuchen bei 175 °C ca. 60 Min. backen.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.