Hauptspeise
Braten
Dessert
Eier
Frucht
Ei
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Badischer karamellisierter Apfelpfannkuchen mit Vanilleeis

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 19.10.2016



Zutaten

für
½ Liter Milch
4 Ei(er)
250 g Mehl
1 Prise(n) Salz
3 Äpfel, säuerliche
Butter, flüssig
2 EL Zucker
1 Pck. Puderzucker
1 Kugel Vanilleeis

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Milch, Eier, Mehl und Salz zu einem glatten Teig verrühren und 1 Stunde stehen lassen.

Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse wegschneiden und in Schnitze schneiden. Reichlich Butter in der Pfanne erhitzen. Die Apfelschnitze rundförmig in die Pfanne legen und anbraten. Eine Kelle Teig über die Äpfel geben, bis sie bedeckt sind. Den Pfannkuchen ausbacken, wenden und von der anderen Seite anbraten.

2 EL Zucker auf den Pfannkuchen geben. Etwas Butter dazugeben und wieder wenden. Den Pfannkuchen in Bewegung halten, bis der Zucker karamellisiert ist. Wenden und auf einen Teller geben.

Mit Puderzucker bestäuben. Das Vanilleeis mitten auf den Pfannkuchen platzieren und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GourmetKathi

Ich habe die Äpfel in Ringe geschnitten und durch den Teig gezogen. Dazu gab es Nüsse und Zimt. Sehr lecker! Liebe Grüße

05.03.2018 13:45
Antworten