Udon-Nudeln mit 5-Gewürz-Sauce


Rezept speichern  Speichern

vegan und perfekt zur Resteverwertung

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 17.10.2016



Zutaten

für
150 g Udon-Nudeln
2 Paprika
1 Karotte(n)
½ Bund Frühlingszwiebel(n)

Für die Sauce:

75 ml Sojasauce
50 ml Agavendicksaft
50 ml Wasser
2 TL Speisestärke
1 TL Fünf-Gewürz-Pulver
1 TL Ingwer
¼ TL Cayennepfeffer
1 Knoblauchzehe(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Saucenzutaten im Mixer vermischen. Die Paprika und die Karotte in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden und etwas vom grünen Teil als Garnitur beiseite stellen. Die Udon-Nudeln bissfest garen, abgießen und beiseite stellen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse scharf braten. Das Gemüse leicht salzen und pfeffern. Die Nudeln und die Sauce hinzugeben, gut vermischen und weiter kochen, bis die Sauce andickt.

Das Gericht auf 2 Schalen verteilen und mit dem grünen Teil der Frühlingszwiebeln garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dragoz

Das war sehr lecker, vielen Dank für das Rezept! Bei uns ist noch eine Zucchini mit reingewandert und ich habe weniger Agavendicksaft verwendet, ansonsten alles nach Rezept und uns hat es sehr gut geschmeckt. Bei den Nudeln hatte ich zwei Päckchen (je 200g) von den vorgekochten Udon Nudeln. Die habe ich dann direkt im Wok beim Gemüse gegart, dazu hatte ich deutlich mehr Wasser in die Sauce gegeben dann hat das gut geklappt. War alles ruckzuck fertig.

18.09.2020 14:06
Antworten
Linh79

Sehr lecker! Ich habe es schon des Öfteren gekocht! Heute habe ich es etwas abgeändert! Ich habe Hackfleisch mit Zwiebeln angebraten, Möhren und Bohnen gedämpft und zum Schluss mit angebraten. Soße wie beschrieben zubereitet und über Udon Nudeln, Fleisch und Gemüse gegeben und einkochen lassen! Davon leider ein nicht so schönes Bild. Bilder werden bei uns immer vergessen und mitten im Essen gemacht! 🙈

11.01.2018 15:59
Antworten
energybird

Freut mich und danke für das Bild! :-)

17.11.2017 11:50
Antworten
Parmigiana

Hallo, schnell gemacht und superlecker. Die Sauce schmeckt schön ausgewogen und nicht überfrachtet. Danke! parmigiana

16.11.2017 19:14
Antworten