Butternut-Kürbis mit Champignon-Walnuss-Füllung


Rezept speichern  Speichern

herbstlicher Genuss

Durchschnittliche Bewertung: 4.32
 (32 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 17.10.2016



Zutaten

für
1 Butternusskürbis(se)
100 g Champignons
30 g Walnusskerne
200 g Schmand
100 g Frischkäse
Rapsöl
Salz und Pfeffer
Muskat
Thymian
Rosmarin
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Kürbis der Länge nach halbieren und mit einem Esslöffel die Kerne entfernen. Anschließend noch etwas Fruchtfleisch entfernen, damit mehr Füllung in den Kürbis passt.

Die Hälften auf ein Backblech legen, mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit Öl bepinseln und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Champignons in kleine Würfel schneiden und die Walnusskerne hacken. Walnüsse und Champignons mit Frischkäse und Schmand verrühren, Thymian und Rosmarin nach Belieben zugeben, sowie mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Kürbishälften mit der Masse füllen und bei 180 °C Umluft noch mal 20 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chicka123

Mega lecker, wenn ich könnte, würde ich 10 Sterne vergeben!

01.12.2021 20:56
Antworten
HeidiWorm

Großartig und einfach nur megalecker! Nach Durchsicht der Kommentare habe ich Kräuterfrischkäse genommen. Sonst alles genau nach Rezept. Mein Mann und ich waren beide begeistert Auf die Kombination mit den Nüssen und den Pilzen mit diesen Kräutern wäre ich niemals gekommen. Wird es ganz bestimmt bald nochmal geben. Von uns 5 Sterne.

19.11.2021 19:10
Antworten
Eske

Sehr lecker! War mir unsicher, wie viel Fruchtfleisch raus muss, damit die Füllung rein geht. Muss gar nicht so viel sein, die Füllung ist ja recht kompakt. Der Kürbis braucht nicht geschält werden, das Innere lässt sich beim Essen mit einem Löffel gut abschälen. Man könnte sie auch mitessen. Als Frischkäse habe ich einen schon fertig mit Knoblauch und Thymian genommen und zusätzlich gewürzt wie angegeben. Die Zeit hat bei mir auch gereicht. Wird wieder gemacht!

03.11.2021 20:00
Antworten
Kartenhaus89

Bei mir gab es das Rezept gestern pünktlich zu Halloween mit einem Grusel-Gesicht ausgestochen und gefüllt. Kann sehr gut an und war vor allem richtig lecker - vielen Dank für das leckere Rezept 😊!! Foto ist schon auf dem Weg

01.11.2021 10:59
Antworten
der-bolli

Gestern das erste Mal gemacht. Sehr sehr lecker. Auch die Schale wurde weich und wir haben sie mitessen können. Das wird bestimmt noch mal auf den Teller kommen. Vielen Dank an das Möhrchen. 😁

31.10.2021 06:48
Antworten
StefThrym

Sehr leckeres Rezept! Habe statt Champignons Pfifferlinge benutzt. Die Kombination war sehr lecker! Wird öfter gemacht! ;-)

28.10.2016 19:32
Antworten
StulleMaedl

Hallo Möhrchen27 . Danke für dieses Rezept. Du hast und damit unser Abendessen verzaubert! Da wir beide keine Walnüsse mögen, gab es halt einfach keine ^^ aber die Kombination mit dem Kürbis, Schmand, Frischkäse, Pilzen und den Gewürzen... yamm yamm!!! Der Kürbis war "Butter" weich ;D Wird es aufjedenfall mehrmals geben

27.10.2016 22:18
Antworten
Magdarine

Herzlichen Dank für das tolle Rezept. Die Zubereitungszeit ist etwas lang, aber dafür denkbar einfach. Die Kombination von allem sollte man mögen. Vorsicht: Wenn die Butternuthälfte zu dick ist, eventuell die Zeit im Ofen verlängern. Ansonsten sehr lecker!

22.10.2016 22:37
Antworten
Möhrchen27

Hallo. Ich habe den Kürbis nicht geschält, die Schale wird durchs Backen weich und man kann sie mitessen.

19.10.2016 07:09
Antworten
Finely

C hallo Wird der Kürbis geschält.

18.10.2016 10:32
Antworten