Bewertung
(6) Ø3,88
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.04.2005
gespeichert: 319 (0)*
gedruckt: 2.599 (8)*
verschickt: 23 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
12 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Maisgrieß
375 ml Wasser
1 EL Salz, ca.
1 Prise(n) Muskat
1 Prise(n) Paprikapulver, edelsüß
1 kleine Zwiebel(n), fein gehackt
1 Zehe/n Knoblauch, klein, halbiert
1 EL Öl (Sonnenblumenöl)
1 Zweig/e Rosmarin

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einer kleinen Kasserolle das Öl heiß werden lassen und die gehackten Zwiebeln sowie die geschälte, halbierte Knoblauchzähe goldgelb anschwitzen, beiseite stellen.
375 ml Wasser in einem Topf (Antihaftbeschichtung erspart viel Arbeit im Nachhinein) zum Kochen bringen, etwas salzen. Polenta einrühren und kräftig rühren (es sollte anfänglich eine zähe aber flüssige Masse entstehen. Nach ca. 10 Minuten die Zwiebeln und den Knoblauch unterrühren sowie den Rosmarinzweig hinzugeben. Nun solange rühren, bis die Masse fester wird und sich vom Topfrand löst. Nach ca. 20 Minuten ist die Polenta fertig.
Nun mittels zweier Esslöffel Nocken formen (zwischen jedem Arbeitsgang die Löffel in etwas Wasser tauchen, das erleichtert die Sache ungemein). Die Nocken eignen sich mit Salat und evt. einer Sauce als Hauptspeise, sind aber auch als Beilage zu Wild aber auch Geflügel sehr lecker.

Tipp: Ganz ohne Fett zubereitet (man kann die Zwiebel auch ohne Öl anschwitzen) eigenen sich die Nocken hervorragend als sättigende Mahlzeit für Ernährungsbewusste bzw. Menschen auf Diät.