Zitronen-Kaviar-Pizza


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Ausgefallene Vorspeise für 8 Personen

Durchschnittliche Bewertung: 3.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 10.10.2016



Zutaten

für
1 Rolle(n) Pizzateig aus dem Kühlregal
3 Zitrone(n), Bio
170 g Lachskaviar
½ Becher Crème fraîche
Olivenöl, native, extra
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Backofen auf 230 °C vorheizen und den fertigen Pizzateig auf einem mit Backpapier ausgekleideten Backblech ausrollen.

Dann die Zitronen abwaschen und in dünne Scheiben schneiden. Diese auf dem Pizzateig verteilen, das Ganze mit Olivenöl besprenkeln, mit Pfeffer würzen und schließlich 15 - 20 Minuten lang backen, bis der Teig schön braun und kross ist. Falls die Zitronen zu schnell dunkel werden, diese einfach mit Alufolie abdecken.

Nach dem Backen die Pizza etwas abkühlen lassen. Abschließend Crème fraîche und den Kaviar auf der Pizza verteilen, diese in Stücke schneiden und servieren.

Als Vorspeise eignet sich das Gericht für 8 Personen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

grotti

habe es mit selbst gemachtem Pizzateig hergestellt. Es hat durch die Zitronenschale sehr bitter geschmeckt, dahinter trat auch die Säure zurück und fiel weniger auf, als ich von einer Zitrone auf 1/3 Backblech erwartet hätte. Es lässt sich sicher abwandeln, so dass die Aromen ausgewogener verteilt sind, ich werde es nicht noch einmal zubereiten

20.12.2020 10:15
Antworten
biest82

Genau nach sowas ausgefallenem hab ich gesucht - großartig

24.01.2020 19:39
Antworten
Omiküche

(sorry) gemacht. Aus Faulheitsgründen jedoch fertigen Flammkuchenteig genommen. War großartig, absolut super, volle 5 Sterne!!! Bei der Zitrone unbedingt darauf achten, sehr dünn zu schneiden, sonst wird es etwas sauer ;))

29.07.2017 10:24
Antworten
Omiküche

Habe gestern Abend diese Pizza als Starter für ein X-Gänge-Menue

29.07.2017 10:19
Antworten