Dünsten
Europa
Festlich
Hauptspeise
Italien
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Muscheln mit Lauch

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 28.01.2002



Zutaten

für
2 ½ kg Muschel(n) (Miesmuscheln)
4 Stange/n Lauch, dünn
2 Zehe/n Knoblauch
1 Bund Petersilie, glatt
3 EL Öl (Olivenöl)
½ Liter Wein, weiss, trocken
2 EL Zitronensaft
1 EL Zitrone(n), die Schale, abgerieben
Salz
Pfeffer, schwarz
150 g Käse (Sahnegorgonzola)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Muscheln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten und den Bart entfernen. Den Lauch putzen, waschen und in schmale Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und grob hacken. Petersilie abbrausen, abzupfen und fein hacken.

Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Knoblauch, Lauchringe und die Hälfte der Petersilie darin andünsten. Mit Weißwein und Zitronensaft ablöschen, mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer würzen.

Die Muscheln einlegen, aufkochen und ca. 5 - 7 Minuten garen, bis sich die Schalen geöffnet haben. Die geschlossenen Muscheln wegwerfen, die geöffneten mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in eine große, vorgewärmte Terrine füllen.

Den Sud durch ein Sieb gießen, den Gorgonzola unterrühren und solange köcheln, bis er sich ganz aufgelöst hat. Die Sauce abschmecken, über die Muscheln seihen und mit der restlichen Petersilie bestreuen.

Als Getränk passen weiße Loire - Weine oder italienischer Vermentino.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zooropa

*strahl* genau mein Geschmack !!

17.04.2002 15:20
Antworten