Ravioli an Paprika und Pilzen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

blitzschnelles Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 09.10.2016 432 kcal



Zutaten

für
250 g Ravioli, frisch aus dem Kühlregal
200 g Champignons
1 Paprikaschote(n), rot
750 ml Gemüsebrühe
1 TL, gehäuft Tomatenmark
½ Becher Sahne
Salz
Zitronenpfeffer
etwas Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
432
Eiweiß
15,25 g
Fett
24,68 g
Kohlenhydr.
37,10 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Champignons säubern und in Scheiben schneiden. Die Paprika halbieren, das Innere entfernen und das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden.

Etwas Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und zuerst die Pilze gut anbraten und mit Zitronenpfeffer würzen. Wenn sie etwas Flüssigkeit gezogen haben, die Paprikastreifen dazu geben, Tomatenmark und Salz dazu, verrühren und etwas dünsten. Anschließend mit Sahne verfeinern, nochmals abschmecken und kurz weiter köcheln lassen.

Nebenbei in einem Topf die Ravioli in Gemüsebrühe nach Packungsangabe garen.

Das Paprika-Pilz-Gemüse in tiefe Teller füllen, die Ravioli darauf geben und nochmals mit etwas Zitronenpfeffer bestreuen.

Tipp: Zitronenpfeffer ist eine Pfeffermischung, die man im gut sortierten Gewürzhandel bekommt.

Das Gericht benötigt sonst keine weiteren Gewürze.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo liebe Jule 👋, hatte dieses Rezept schon seit Ewigkeiten gespeichert und heute habe ich es endlich geschafft dieses tolle Rezept auszuprobieren. Habe jetzt auch endlich diesen Zitronen- pfeffer. Der ist ja richtig klasse 👍. Wieder mal ein perfektes Rezept von dir und köstlich noch dazu. Ich kann dazu nur sagen: danke, danke, danke und ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ vergeben. Sei ganz herzlich gegrüßt Birgit 😘

19.10.2021 13:29
Antworten
Juulee

Hallo liebe Birgit, cool - ich freue mich sehr! Auch dass du das irgendwo in den Antworten von mir gelesen hast mit dem Bremer Gewürzhandel ... :))) Ich freue mich sehr, dass dir dieses Gericht geschmeckt hat und kann auch nur: dankedankedanke sagen! Ich grüße dich sehr herzlich zurück Jule

19.10.2021 16:34
Antworten
Hambee

Sehr sehr lecker, alles nach Rezept gemacht, schnell und einfach zubereitet. Da gibts nix zu meckern. Volle Punktzahl! LG Hambee

29.05.2021 17:15
Antworten
Juulee

Super das freut mich! Lieben Dank! Jule

30.05.2021 10:30
Antworten
Juulee

Das freut mich sehr! Deine Ergänzungen passen bestens, das kann ich mir sehr gut vorstellen. Lieben Gruß, Jule

09.03.2021 19:52
Antworten
ilovelila

....und Zitronenpfeffer kannte ich bis dato nicht. Ist mein neues Lieblingsgewürz

21.03.2017 18:40
Antworten
Juulee

Super das freut mich sehr !!! Ja ich liebe Pfeffer-Gewürzmischungen (ich kaufe sie online beim Bremer Gewürzhandel da gibt es eine sagenhafte Auswahl an Pfeffermischungen) Danke fürs Nachkochen und das super Feedback LG Juulee

25.03.2017 12:01
Antworten
ilovelila

wir habens, Gott sei Dank, auch gefunden. SUPER!!! Schnell und saulecker!!! koche ich heute zum 2. Mal. Danke für das tolle Rezept. Von uns alle Sterne

21.03.2017 18:39
Antworten
Cybilene

Ich verstehe gar nicht warum hier noch keiner einen Kommentar geschrieben hat. Dieses Rezept ist einfach und super lecker !!! wir haben Ravioli mit Mozzarella-Tomate Füllung genommen. Wirds unbedingt wieder geben :-) lG Cybi

17.03.2017 20:43
Antworten
Juulee

Da ist es umso schöner, dass du den Anfang gemacht hast! Bei den Tausenden von Rezepten kann nicht jedes gefunden werden. Ich freue mich, dass du es gefunden und nachgekocht hast UND, dass es geschmeckt hat. herzlichen Gruß Jule :-)))

18.03.2017 19:17
Antworten