Dessert
einfach
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cappuccino-Schokopudding

traumhafter Genuss

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 09.10.2016



Zutaten

für
1 Pck. Schokoladenpudding
1 TL Kaffee, feinst gemahlen oder Instant
400 ml H-Milch
3 EL Zucker
1 Becher Sahne
etwas Zimtzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 15 Minuten
In einer hohen Tasse das Puddingpulver mit Kaffee und Zucker mischen und mit etwas von den 400 ml Milch glatt anrühren.
Zur restlichen Milch noch 100 ml Sahne fügen, miteinander in einem Topf aufkochen lassen, das angerührte Puddingpulvergemisch dazugeben und nach Packungsanweisung fertig kochen.

Schöne Dessertgläser oder Tassen kurz kalt ausspülen und den heißen Pudding gleichmäßig einfüllen. Sofort alle Gläser mit Frischhaltefolie überziehen, damit sich keine Haut bildet und kalt stellen.

Wenn der Pudding kalt ist, die restliche Sahne gut, aber nicht zu fest aufschlagen, auf den Pudding geben und mit etwas Zimtzucker bestreuen.

Ein kleiner Tipp: Der Cappu-Pudding schmeckt lauwarm gegessen mit kalter Sahne darauf oberfein!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Ja das finde ich auch, dass so ein aufgepeppter Schokopudding super schmeckt. Die Idee mit dem Kaffeelikör finde ich auch gut. Allerdings würde ich ihn dazu geben und nicht hinein rühren. Danke für den Tipp! LG Juulee

04.09.2017 12:42
Antworten
holunderbluete67

Hallo, dieser Pudding hat uns als schneller Nachtisch nach der "Samstagssuppe" sehr gut geschmeckt! So kann man einen Schokopudding schön aufpeppen. Mit dem Kaffeepulver darf man ruhig großzügig sein, bei mir kam auch noch etwas Kaffeelikör hinein. Dass kann man ja ganz nach Geschmack entsprechend variieren. Danke für das Rezept und liebe Grüße, holunderbluete67

04.09.2017 09:10
Antworten