Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.10.2016
gespeichert: 33 (0)*
gedruckt: 618 (33)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.08.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 Pck. Vollkornbrot, dunkles
5 Scheibe/n Toastbrot
3 Scheibe/n Gouda
6 EL, gehäuft Senf, süßer
Ei(er), hart gekocht
40 g Butter, flüssige
1 Pck. Creme (Antipasticreme), Sweet Chili
4 Scheibe/n Kochschinken
1 Becher Crème fraîche
3 Tasse/n Tomate(n) (Minitomaten) oder Miniweintrauben
600 g Frischkäse
10 Stängel Schnittlauch
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einem Backring die erste Lage Vollkornbrot auslegen. Den Überschuss beiseitelegen. Die Butter kurz erwärmen, bis sie flüssig ist. Das Brot damit einpinseln und erkalten lassen.

Die Eier fein hacken und mit dem Senf vermengen. Den Käse fein hacken und untermengen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Gleichmäßig auf dem Boden verstreichen. Mit Schnittlauch bestreuen. Für die Deko einige Schnittlauchhalme zurückhalten. Darauf den zweiten Boden schichten. Falls Brotstücke übrig bleiben, zu den Brotresten legen.

Für die zweite Cremeschicht 300 g Frischkäse und die Hälfte der Crème fraîche verrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Im Tortenring auf dem zweiten Boden verteilen. Die Minitomaten in die Masse drücken. Pro Tortenstück 1 Tomate für die Deko zurückbehalten.

Auf die Frischkäseschicht die mit einem Nudelholz oder mit einer Flasche plattgewalzten Toastbrotscheiben geben. Toastreste entsorgen. Den fein gehackten Schinken und mit der Antipasticreme verrühren und auf die Toastschicht streichen. Mit Vollkornbrot belegen.

Die Brottorte am besten am Vortag zubereiten und über Nacht abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen. Die Garnierung am Tag des Servierens zubereiten. Dafür den restlichen Frischkäse und die restliche Crème fraîche glatt rühren. Die letzte oberen Schicht und den Rand damit bestreichen. Ca. einen halben Spritzbeutel von der Creme für die Dekoration kühl stellen.

Die Brotreste in einer Küchenmaschine klein raspeln und in einer Pfanne anrösten. Den Tortenring entfernen. Die abgekühlten Brösel an den Rand der Torte drücken. Die Cremetupfen aufsetzen und mit Tomaten und Schnittlauchhalmen garnieren. Bis zum Servieren kalt stellen.