Ravioli mit Kürbisfüllung


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. simpel 06.10.2016



Zutaten

für

Für den Teig:

400 g Mehl Type 405
1 EL Olivenöl
4 Ei(er)
n. B. Salz

Für die Füllung:

1 Kürbis(se), im Video Butternusskürbis
1 EL Olivenöl
2 Frühlingszwiebel(n)
2 EL Sonnenblumenkerne
1 Handvoll Parmesan, gerieben
40 g Butter, bitte der Menge der Ravioli und Personen anpassen
3 Zweig/e Thymian

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Der Backofen wird auf 180 °C Umluft vorgeheizt und der Kürbis in 4 cm breite Schnitze geschnitten, mit 1 EL Olivenöl beträufelt und für 30 Minuten gebacken.

Während der Kürbis im Backofen ist, wird der Nudelteig zubereitet und in Frischhaltefolie eingewickelt beiseite gelegt, damit dieser ruhen kann.

Sobald die Kürbisschnitze fertig sind, diese ebenfalls beiseite legen und auskühlen lassen.

Für die Füllung werden zwei Frühlingszwiebeln sehr fein gehackt, die Sonnenblumenkerne goldbraun angeröstet und anschließend ebenfalls fein gehackt. Alles in eine Schüssel geben.

Danach werden die Kürbisschnitze vom Fruchtfleisch befreit, dazu einfach mit einem Messer an der Kürbishaut entlang schneiden und das Fleisch von der Haut trennen, dieses dann zu den Frühlingszwiebeln und den Sonnenblumenkernen in die Schüssel geben, den Parmesan reiben ebenfalls dazugeben und alles gut vermengen.

Nun den Nudelteig in vier Stücke unterteilen, ausrollen und entweder mit einem Raviolibrett (siehe ganz unten) Ravioli formen oder Kreise mit einem Glas oder Speisering ausstechen. Die Teigkreise dann mit etwas Masse befüllen und die Seiten übereinander schlagen und mit einer Gabel zusammen drücken.

Die Ravioli ca. 3 - 4 Minuten in Salzwasser kochen und währenddessen Butter in eine Pfanne, am besten die Pfanne, in der ihr die Sonnenblumenkerne angeröstet habt, zerlassen und mit den Zweigen Thymian aromatisieren. Danach die Kürbisravioli in die Butter geben und durchschwenken.

Zum Schluss alles auf einem Teller servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

freshflash

Die Ravioli sind sehr lecker. Hätte ich noch nie einen Nudelteig gemacht, hätte mir hier noch die Anleitung zur Zubereitung gefehlt. So wusste ich aber, was zu tun ist. Für die Füllung habe ich Hokkaido gekocht und püriert. Habe statt Parmesan ein bisschen Hirtenkäse genommen und die ganze Füllung noch mit Salz und Pfeffer gewürzt. Den Rest der Füllung habe ich noch mit auf die Teller gegeben. War wirklich ganz toll und lecker! Vielen Dank für das tolle Rezept!

01.10.2017 21:54
Antworten