Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.10.2016
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 180 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.05.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Rindergulasch
1 Flasche Schwarzbier
2 Flaschen Worcestersauce (Dresdner Art)
Zwiebel(n)
  Salbei
  Thymian
  Salz und Pfeffer
  Mehl, doppelgriffig
1 TL Kakao
  Fett zum Braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Rindergulasch über Nacht in der Worcestersauce einlegen. Zwischendurch wenden.

Die Zwiebel klein schneiden und im großen Bräter mit wenig Fett anbraten. Das Fleisch abtropfen lassen, den Sud auffangen. Das Fleisch mit Küchenpapier trocken tupfen und leicht in doppelgriffigem Mehl wälzen, salzen und pfeffern. Das Fleisch zu den Zwiebeln geben und kräftig anbraten. Mit Schwarzbier ablöschen. Wird mehr Sauce benötigt, dann entsprechend mehr Schwarzbier auffüllen. Die Kräuter hinzufügen. Aufgefangene Marinade zugeben und alles zugedeckt ca. 45 - 60 Min., je nach Größe der Stücke, schmoren. Danach die Sauce auf die gewünschte Konsistenz reduzieren. 1 TL Kakao gibt eine schöne dunkle Färbung.

Dazu passen Semmelknödel, Kartoffeln oder Nudeln.