Bewertung
(6) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.10.2016
gespeichert: 516 (497)*
gedruckt: 2.976 (1.813)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.01.2009
18.072 Beiträge (ø4,7/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Hähnchenbrustfilet(s) ohne Haut und Knochen
 etwas Erdnussöl zum Braten
  Für die Marinade:
2 EL Sojasauce, hell
2 EL Reiswein, ersatzweise trockener Sherry
 etwas Zucker
2 TL Speisestärke
  Für das Gemüse:
4 Stange/n Staudensellerie
Möhre(n)
1/2  Paprikaschote(n), rot
Schalotte(n)
Knoblauchzehe(n)
1/2 TL Ingwer, frisch
160 ml Gemüsebrühe
  Zum Abschmecken:
  Sojasauce
  Reiswein
  Zucker
  Pfeffer
  Limettensaft

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hähnchenbrustfilet putzen, abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Sojasauce, Reiswein, Zucker und Speisestärke zu einer Marinade mischen, das Fleisch darin ca. fünfzehn Minuten einlegen.

Staudensellerie putzen, waschen, evtl. Fäden ziehen, in schmale Ringe schneiden. Möhren waschen, schälen, längs halbieren, in dünne Scheiben schneiden. Beides in leicht gesalzenem Wasser zwei Minuten blanchieren, abtropfen lassen. Paprikaschote entkernen, die weißen Zwischenwände entfernen, das Fruchtfleisch in Streifen, dann in Stücke schneiden. Schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen, fein würfeln.

Im erhitzten Öl das abgetropfte Hähnchenfleisch kräftig anbraten, aus der Pfanne nehmen. Dann das Gemüse zugeben, bei Bedarf noch etwas Öl hinzufügen. Mit Marinade und Gemüsebrühe ablöschen, zugedeckt bei niedriger Hitze ca. fünf Minuten garen. Das Fleisch wieder zufügen, kurz erwärmen, dann alles mit Sojasauce, Reiswein, Zucker, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.