Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.10.2016
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 372 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.07.2006
530 Beiträge (ø0,11/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Äpfel, fertig vorbereitet und in schmalere Spalten geschnitten
  Für den Sud: (für die Apfelspalten)
75 g Zucker
Zimtstange(n)
Zitrone(n), Saft davon
50 ml Wasser
  Für den Teig:
250 g Butter oder Margarine
125 g Zucker
4 m.-große Ei(er)
1 Pkt. Backpulver
350 g Mehl
2 EL, gehäuft Mandelblättchen
1 EL Puderzucker

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 410 kcal

Die Zutaten für den Sud in einen ausreichend großen Topf geben und kurz aufkochen lassen. Die vorbereiteten Äpfel (möglichst eine mürbe Sorte) hinzufügen und glasig dünsten. Abtropfen lassen.

Für den Teig die Eier trennen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Butter und Zucker schaumig rühren, Eigelb einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls kurz unterrühren. Eischnee portionsweise unterheben. Die Hälfte des Teiges in eine 26 cm Springform streichen, mit den Apfelspalten belegen und den restlichen Teig darüber verteilen. Gehobelte Mandeln aufstreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 160 °C, Umluft auf der mittleren Schiene ca. 50 Min. backen.
(E - Herd: 180 °C, Gas: Stufe 2.)

Auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Wer möchte, serviert Schlagsahne dazu.

Geeignete Apfelsorten sind z. B. Boskop, Elstar oder Cox Orange.