Fischfilet mit Zitronensauce


Rezept speichern  Speichern

Dauert keine 10 Minuten

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 06.10.2016



Zutaten

für
50 g Butter
1 EL Olivenöl
3 Zehe/n Knoblauch
2 Chilischote(n), mild, grün, entkernt und gehackt
1 Zitrone(n), Bio
4 Fischfilet(s), weiß, à 175 g
Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
3 EL Olivenöl
80 g Dill

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 18 Minuten
Butter, Öl, Knoblauch und 2 EL Zitronenschale unter Rühren 2 - 3 Minuten in einer Pfanne dünsten. Hitze etwas erhöhen, den Fisch salzen und pfeffern und von beiden Seiten etwa 2 - 3 Minuten braten.

In einer weiteren Pfanne das zusätzliche Öl erhitzen, darin den Dill portionsweise 1 - 2 Minuten knusprig frittieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Fisch mit Dill und Zitronenspalten servieren.

Dazu passt Reis oder ein schön fruchtiger Tomatensalat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

löwewip

Hallo Monika, die Fischfilets, ich nahm Kabeljau, schmeckten uns in der "Zitronen-BUTTER" wirklich sehr gut. Den Begriff "Sauce" kann ich hier allerdings nicht unterbringen. Die Zugabe der gehackten Chilischoten ist im Text zur Zubereitung leider verloren gegangen. Mit dem Frittieren von Dill in der Pfanne hatte ich kein Glück, er verliert zu schnell an Geschmack. Lieben Dank für deine Rezepteinstellung. LG löwewip

26.06.2018 14:01
Antworten