Kartoffelgratin ohne Sahne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 06.10.2016 367 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), fest kochende
1 Zwiebel(n)
100 g Butter
125 ml Weißwein
1 EL Fondor oder Gemüsebrühe, instant
Thymian
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
367
Eiweiß
4,86 g
Fett
21,02 g
Kohlenhydr.
34,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Kartoffeln schälen und in sehr feine Scheiben schneiden oder hobeln. Am bestem direkt in die Auflaufform. Die Kartoffeln salzen und pfeffern, mit der Hand vermengen.

Anschließend die Zwiebel schälen und fein würfeln. In einem kleinen Topf die Zwiebeln mit Weißwein, Thymian (getrocknet oder frisch gehackt) und Butter aufkochen, bis die Butter geschmolzen ist. Mit Fondor würzen - es geht auch Gemüsebrühepulver.

Die Mischung über die Kartoffeln geben und mit einem Löffel umrühren, anschließend wieder flach streichen, sodass die Kartoffeln nicht zu sehr aufstehen.

Im Backofen bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) eine Stunde backen. Passt hervorragend als Beilage zu Fleischgerichten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SchneeSchnee

Hallo Elisa, freut mich, dass es geschmeckt hat! Magst Du das Rezept vielleicht bewerten? VG SchneeSchnee

09.01.2021 14:49
Antworten
elisa69

Sowas von lecker und einfach gemacht … ohne Wein, dafür mit geraspeltem Käse drüber. Danke die Anregung.

09.01.2021 14:45
Antworten
SchneeSchnee

Bei uns daheim heißen diese Kartoffeln nur "die guten Kartoffeln". Warum? Probiert es aus!

07.10.2016 17:38
Antworten