Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
Rind
Überbacken
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hackers Pie

der Shepherd's Pie für das 21. Jahrhundert

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. pfiffig 05.10.2016



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n)
Salzwasser
1 EL Rapsöl
300 g Pastinake(n)
1 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL Thymian, gerebelt
200 ml Milch
200 g Cheddarkäse am Stück
Salz und Pfeffer
100 ml Weißwein
1 EL, gehäuft Mehl
1 EL, gehäuft Tomatenmark
500 g Rinderhackfleisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Den Backofen auf 230 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden, 15 Minuten in Salzwasser kochen.

In einer großen Pfanne das Öl erhitzen. Die Zwiebel hacken, die Knoblauchzehe schälen und mit der Knoblauchquetsche zerquetschen. Die Pastinaken schälen und in kleine Stücke schneiden. Alles im Öl anbraten.

Mit dem Thymian würzen. Ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze schmoren lassen.

Wenn die Kartoffeln weich sind, abgießen, im Topf lassen, aber von der Herdplatte nehmen. Die Milch hinzufügen. Die Hälfte des Cheddars hineinreiben. Die Kartoffeln stampfen und/oder mit dem Mixer zu einem feinen Püree verarbeiten. Salzen und pfeffern.

Zurück zur Pfanne mit dem angebratenen Gemüse: Die Hitze aufdrehen. Das Mehl hinzufügen, kurz anschwitzen. Dann mit Weißwein ablöschen. Hackfleisch und Tomatenmark hinzufügen und bei mittlerer Hitze so lange mitbraten, bis es nicht mehr rosa ist. Salzen und pfeffern.

Die Gemüse-Hackfleischmischung in eine große Auflaufform füllen. Die Kartoffel-Käse-Mischung darüber verteilen. Den restlichen Cheddar darüber zerreiben, bis der Auflauf ganz von Käse bedeckt ist.

In den Ofen schieben und nochmal 20 Minuten backen, bis der Käse gebräunt ist. Vor dem Verzehr kurz abkühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Carmen_Conrad_Korinth

Danke! Ich bin sonst auch kein Pastinaken-Fan, fand sie aber in Kombination mit dem ganzen Thymian irgendwie gut.

23.12.2016 12:42
Antworten
carna

Mit vegetarischem Hack sehr sehr lecker. Wobei meinem Mann die Pastinaken zu dominant waren. Wir werden es wahrscheinlich mal mit Kohlrabi versuchen. Aber insgesamt ein tolles Rezept. LG Carna

16.12.2016 19:21
Antworten