Backen
Frucht
Kuchen
Schnell
einfach
kalorienarm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfelkuchen

schnell und einfach, ohne Butter, wenig Zucker

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 05.10.2016 270 kcal



Zutaten

für
300 g Mehl
3 Ei(er)
1 Pck. Vanillepuddingpulver
110 g Zucker
100 g Erythrit (Zuckerersatz)
½ Pck. Backpulver
200 ml Sahne
1 Schuss Rum
2 Äpfel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zucker, Erythrit und Eier schaumig schlagen. Sahne dazugeben. Mehl, Puddingpulver und Backpulver nach und nach dazugeben und gut verrühren. Einen guten Schuss Rum unterrühren. Den Teig in eine runde Kuchenform geben und glatt streichen

Nun die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Die Apfelspalten auf den Teig legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten etwa 30 Minuten backen

Ergibt 8 - 16 Stücke, je nachdem wie groß man die Stücke schneidet. Die Kalorienangabe pro Stück (270) gilt für 1/8 vom ganzen Kuchen, also ein recht großes Stück.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.