Zebra Geburtstags Muffins


Rezept speichern  Speichern

für ein Muffinblech, ergibt 12 Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 05.10.2016



Zutaten

für
200 g Schlagsahne
150 g Zucker
1 Vanilleschote(n)
3 Ei(er)
220 g Weizenmehl Type 405
2 TL Weinsteinbackpulver
1 Prise(n) Salz
3 EL Nuss-Nougat-Creme
200 g Vollmilchkuvertüre
1 Beutel Smarties (Mini Smarties) zum Verzieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Vertiefungen des Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen oder einfetten und mit Paniermehl bestäuben. Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Die Sahne in einer Schüssel halbsteif schlagen. Zucker und Vanille vorsichtig unterrühren.
Die Eier trennen. Die Eigelbe zur Sahnemischung geben und gut verrühren. Die Eiweiße in einen höheren Behälter geben und mit einer Prise Salz steif schlagen. Beiseitestellen.

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und vorsichtig in die Sahne-Ei-Mischung rühren. Nun das steife Eiweiß ebenfalls einarbeiten. Ein Drittel des Teiges in eine kleinere Schüssel umfüllen und mit der Nuss-Nugat-Creme vermischen. Abwechselnd den hellen und den dunklen Teig gleichmäßig in die Muffinförmchen schichten.

Auf der mittleren Schiene bei 180 °C Umluft ca. 40 Min. backen. Den Teig beobachten und den Gartest/Stäbchenprobe machen, ggf. früher herausnehmen. Das Muffinblech aus dem Ofen nehmen, etwa 10 Min. ruhen lassen und dann die Muffins aus dem Blech nehmen und vollständig auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Die Kuvertüre schmelzen. Die Muffins damit bestreichen und mit Smarties verzieren. Evtl. mit sonstiger weiterer Deko verzieren.

Ergibt 12 Muffins.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KarinS1975

Hallo Patty, danke für den netten Kommentar. Ja, ich backe auch gerne mit frisch gemahlenen Dinkel und mit weniger Zucker, gerade für Kinder. Schön, dass sie euch geschmeckt haben und danke auch für die Bewertung! :-) LG Karin

17.09.2018 16:35
Antworten
patty89

Hallo ich nahm frisch gemahlenen Dinkel und weniger Zucker Leckere Muffins und die Zebra Optik finde ich sehr schön. Nur damit es keine große Sauerei unter den Kindern gibt, habe ich den Guß weg gelassen Ist ja so schon schön schokoladig Danke für das Rezept LG Patty

17.09.2018 16:32
Antworten