Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.10.2016
gespeichert: 30 (1)*
gedruckt: 386 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.01.2009
17.987 Beiträge (ø4,76/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
350 g Blumenkohlröschen
2 m.-große Tomate(n), gehäutet, entkernt
Lauchzwiebel(n)
0,33  Stangensellerie
1 EL, gehäuft Petersilie, glatte
  Salz und Pfeffer
  Kreuzkümmel
 etwas Zitronensaft
2 EL Olivenöl, extra vergine
  Außerdem: (für die Paprika-Cashew-Creme)
80 g Cashewnüsse, ungesalzen
1/2  Paprikaschote(n), rot, ohne Kerne
140 ml Wasser
 etwas Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
  Zucker
  Paprikapulver, geräuchert
  Zum Garnieren:
 etwas Möhre(n), in feine Streifen geschnitten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Achtung: Die Cashewnüsse müssen mit Wasser bedeckt zwei Stunden eingeweicht werden.

Blumenkohl waschen, in kleine Röschen teilen, im Mixer bis ca. Bulgurgröße zerkleinern. Tomaten sehr fein schneiden. Lauchzwiebel und Selleriestange putzen, waschen, in sehr kleine Stücke schneiden. Petersilie fein hacken. Das Gemüse mit dem Öl mischen, mit den Gewürzen und dem Zitronensaft abschmecken.

Für die Paprika-Cashew-Creme die eingeweichten Cashews abgießen, mit der in Stücke geschnittenen Paprika mit Wasser im Mixer pürieren. Dabei das Wasser nach und nach zugeben, damit die Creme nicht zu dünn wird. Mit den Gewürzen und Zitronensaft abschmecken.

Die Creme als Spiegel auf zwei Teller verteilen, mit Hilfe eines Garnierringes die Blumenkohlmischung als Türmchen darauf setzen, mit den Möhrenstreifen garnieren.