Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.10.2016
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 187 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.03.2016
1.155 Beiträge (ø0,94/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Hackfleisch vom Hirsch
 n. B. Meersalz und Pfeffer
1 EL Wildgewürz
1/2  Gemüsezwiebel(n)
 etwas Mehl, z. B. Dinkelmehl
1/2 TL Thymian, getrocknet
3 EL Mayonnaise
3 EL Ketchup
1 TL Senf
Semmel(n)
3 Scheibe/n Bacon
  Öl zum Braten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hack vom Hirsch salzen und pfeffern und das Wildgewürz untermischen. In die Mitte der Burger mit einem Finger ein Loch bohren, das verhindert, dass die Burger beim Braten "hochkommen".

Die Zwiebel in feine Ringe schneiden, mit dem Mehl bestäuben und in heißem Öl anbraten. Gegen Ende die Temperatur verringern und den getrockneten Thymian kurz mit anschwitzen.

Aus der Mayonnaise, dem Ketchup und dem Senf eine Soße anrühren. Ich habe, um es ein wenig pikanter zu machen, noch 1 EL Tomaten-Peperoni-Konfitüre (siehe Rezept von ars_vivendi) untergemischt. Wenn die Mayonnaise sehr viel Säure hat, ggf. noch etwas Honig zufügen.

Die Burger scharf anbraten und bei mittlerer Temperatur fertiggaren. Nebenbei den Speck knusprig braten.

Die Semmel (bei uns weiche helle Brötchen) aufschneiden und beide Hälften mit der Soße bestreichen. Das Fleisch draufgeben und mit Zwiebeln und Speck belegen.