Gefüllte Champignons à la Nonna pugliese


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 04.10.2016



Zutaten

für
4 Riesenchampignons
½ Bund Petersilie
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Semmelmehl
2 EL Parmesan, gerieben
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Strunk der Champignons entfernen und kleinschneiden. Die Petersilie hacken. Den Knoblauch schälen und pressen. Die Zutaten mit dem Semmelmehl und dem Parmesan vermischen.

Die Mischung in die Pilze füllen und mit Olivenöl beträufeln. Im Backofen bei 200 °C ca. 15 Minuten oder mindestens bis die Pilze gebräunt sind, backen.

Dazu schmeckt ein frischer, grüner Salat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Spaghettipiefke

Freut mich, dass das Rezept so gut geschmeckt hat. Weiterhin guten Appetit!

10.08.2020 11:12
Antworten
gourmettine

Hallo, endlich habe ich die gefüllten Champignons ausprobiert. Die Jahreszeit ist optimal dafür, denn die Zubereitung geht schnell und easy, und die Garzeit ist auch überschaubar (obwohl diese dicken Pilze mehr als doppelt so lange im Ofen waren). Aber vor allem schmecken sie sehr gut. Ein kräftiges und doch leichtes, nicht belastendes Essen in der Brüllhitze. VG Tiiine

06.08.2020 15:12
Antworten
Parmigiana

Hallo, bei mir gab es dazu ebenfalls Feldsalat und so wird es schnell auch zu einem perfekt wintertauglichen Beilagen- oder Vorspeisensalat. Lieben Dank fürs Rezept! parmigiana

15.02.2020 19:24
Antworten
Spaghettipiefke

Danke, ich finde auch, das kann man eigentlich immer essen ;)

19.02.2020 08:58
Antworten
Spaghettipiefke

Finde ich auch, ist ein tolles Sommeressen mit Salat! weiterhin guten Appetit und viele Grüße

05.08.2019 14:25
Antworten
Fine63

Schnell gemacht und sehr lecker. Da mir die Füllung sehr trocken und bröselig erschien habe ich mit reichlich Olivenöl beträufelt. War im Nachhinein betrachtet zu viel und ist auch garnicht nötig. Durch das backen entsteht so viel Flüssigkeit dass wenig Öl ausreicht. Bei mir gab es Tomatenreis und Gurkensalat dazu. Ein tolles leichtes Essen bei dieser Hitze - wenn man es mit dem Öl nicht übertreibt... ;-)

18.07.2018 13:09
Antworten
AnnAQ

War sehr lecker! Und saftig, was im ersten Moment nicht so aussah. Eine schöne Alternative zu all den Hackfleisch und Speckfüllungen die sonst so bekannt sind. Danke! Liebe Grüße AnnAQ

18.04.2017 17:26
Antworten
Spaghettipiefke

Finde ich auch, muss nicht immer Fleisch sein ;) Danke für die Bewertung und deinen Kommentar!

20.04.2017 13:11
Antworten
Madeinfranconia

Hat super geschmeckt. Ideal als Vorspeise. Ich habe noch zusätzlich mit Pfeffer gewürzt. :-)

08.10.2016 14:28
Antworten
Spaghettipiefke

Danke dir! Natürlich kann man sich gern gewürztechnisch austoben :) Liebe Grüße!

03.11.2016 19:01
Antworten