Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.10.2016
gespeichert: 20 (1)*
gedruckt: 360 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.04.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 kleine Knoblauchzehe(n)
1 kleine Zwiebel(n)
Zitrone(n), Bio
1 EL Olivenöl
250 g Erbsen, TK
4 EL Sojasahne (Sojacreme Cuisine) (Sojacreme)
  Salz
  Pfeffer
1 Kästchen Gartenkresse

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein hacken.

Zitrone waschen, trockenreiben und die Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und 1 Hälfte auspressen (die andere Hälfte anderweitig verwenden).

Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Gefrorene Erbsen dazugeben und 1 Minute dünsten.

2 EL Wasser, 1 EL Zitronensaft und die Zitronenschale dazugeben und 1-2 Minuten kochen. Sojacreme dazugießen und einmal kurz aufkochen. Alles mit einem Stabmixer fein pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Kresse vom Beet schneiden und über das Erbsenpüree streuen.

Das Püree passt zu kurz gebratenem Fleisch oder Fisch.